Digicampus
Lecture: Sakramentenpastoral - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 101
Semester WS 2021/22
Current number of participants 31
Home institute Pastoraltheologie
Courses type Lecture in category Teaching
First date Wed , 20.10.2021 08:15 - 09:45, Room: (Digital)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Dieter Emeis, Zwischen Ausverkauf und Rigorismus, Freiburg – Basel – Wien 1991.
- Johannes Först – Joachim Kügler (Hg.), Die unbekannte Mehrheit: Mit Taufe, Trauung und Bestattung durchs Leben? Eine empirische Untersuchung zur ‚Kasualienfrömmigkeit’ von KatholikInnen – Bericht und interdisziplinäre Auswertung (Werkstatt Theologie 6), Berlin 2006.
- Ottmar Fuchs, Sakramente – immer gratis, nie umsonst, Würzburg 2015.
- Herbert Haslinger, Sakramente – befreiende Deutung von Lebenswirklichkeit, in: Ders. u. a. (Hg.), Handbuch Praktische Theologie, Bd. 2: Durchführungen, Mainz 2000, S. 164-184.
- Bernd Jochen Hilberath – Matthias Scharer, Firmung – Wider den feierlichen Kirchenaustritt. Theologisch-praktische Orientierungshilfen, Mainz – Innsbruck – Wien 2000.
- Patrik C. Höring (Hg.), Firmpastoral heute. Theologischer Anspruch und pastorale Realität, Kevelaer 2008.
- Stefan Knobloch, Lebenszeichen. Für eine Wiederentdeckung der Sakramente, Mainz 2014.
- Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Hg.), Sakramentenpastoral im Wandel. Überlegungen zur gegenwärtigen Praxis der Feier der Sakramente – am Beispiel von Taufe, Erstkommunion und Firmung (Erklärungen der Kommissionen 12), Bonn 1996.
- Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Hg.), Erwachsenentaufe als pastorale Chance. Impulse zur Gestaltung des Katechumenats (Arbeitshilfen 160), Bonn 2001.
- Franz-Peter Tebartz-van Elst, Handbuch der Erwachsenentaufe. Liturgie und Verkündigung im Katechumenat, Münster 2002.
- Heribert Wahl, LebensZeichen von Gott – für uns. Analysen und Impulse für eine zeitgemäße Sakramentenpastoral (Kommunikative Theologie – interdisziplinär 9), Berlin 2008.
- Andreas Wollbold, Taufe – Firmung – Eucharistie – Trauung. Grundfragen und Gestaltung der Sakramentenpastoral, Regensburg 2020.

Weitere Literatur wird in der Vorlesung angegeben.
Miscellanea Diese Veranstaltung kann für den Freien Bereich nach LPO 2008 eingebracht werden.

Course location / Course dates

(Digital) Wednesday: 08:15 - 09:45, weekly (15x)

Module assignments

Comment/Description

Die Sakramentenpastoral hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute einen tiefgreifenden Wandel durchlebt. Während lange eine verdinglicht-rigide Sakramentenpraxis bestimmend war, wurde diese in der Zeit nach dem Vaticanum II zusehends aufgebrochen hin zu einer Deutung als personales Beziehungsgeschehen zwischen Gott und Mensch. Dennoch war schon bald erkennbar, dass sich die Schere zwischen dem Anspruch der Sakramente einerseits und andererseits der religiösen Praxis vieler Gläubiger hin zu einer bloßen „Kasualienfrömmigkeit“ immer mehr öffnete. Angesichts dessen steht die Pastoral vor der Herausforderung, zwischen den Extrempositionen einer rigoristischen Sakramentenpraxis auf der einen Seite und einer laxistischen Handhabung der Zulassung zu den Sakramenten auf der anderen einen dritten Weg zu finden, der Menschen dazu befähigt, die Sakramente als Zeichen der Zuwendung Gottes in ihrem Leben zu empfangen. Dies soll in der Vorlesung vor allem anhand der Initiationssakramente Taufe, Firmung und (Erst-)Eucharistie aufgezeigt werden. Nicht zuletzt zeigt der Erwachsenenkatechumenat, welche Chancen die Sakramentenpastoral auch heute noch hat.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Sakramentenpastoral".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 12:00 to 24.10.2021, 12:00.