Digicampus
Advanced seminar: HS: Die Antike - unterrichtliche Umsetzung und geschichtskulturelle Analyse (DID) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Semester SS 2022
Current number of participants 18
maximum number of participants 25
Home institute Didaktik der Geschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Next date Tue , 28.06.2022 14:00 - 15:30, Room: (D 2004)
Participants Diese Seminarveranstaltung ist ausgewiesen für Lehrämter (Vertiefungsmodul) und MaLa.
Pre-requisites Absolvierung des jeweiligen Basismoduls; siehe aktuelles Modulhandbuch
http://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/pruefungsamt/modulhandbuecher/phil_hist/
Performance record Prüfungsform: Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Sprechstunde (telefonisch): Mittwoch, 11.00 - 12.00 Uhr
ECTS points 4-8LP

Course location / Course dates

(D 2004) Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (12x)

Module assignments

Comment/Description

Prüfungsform: Seminararbeit (ca. 15 Seiten)

Für Studierende der Lehrämter Geschichte sowie MaFVW, HWMA, MaLA und Bac (Signaturen beachten)

Die Lehrpläne aller weiterführenden Schularten (Mittelschule, Realschule, Gymnasium) fordern in der 5. bzw. 6. Klasse die Auseinandersetzung mit dem griechischen und römischen Altertum. Im Grundschulunterricht ist vor allem die Römerzeit als Teil der Regionalgeschichte relevant. Das Seminar dient dazu, auf der inhaltlichen Ebene die schulisch relevanten Grundlagen zur römischen und griechischen Geschichte zu erarbeiten und dabei zentrale Entwicklungslinien zu verdeutlichen. Ebenso geht es darum, beispielhaft zu zeigen, welche Relevanz neue Forschungsansätze und – ergebnisse im Schulunterricht für das Fach Geschichte haben können. Unterstützend zu den inhaltlichen Aspekten versucht das Seminar, im Geschichtsunterricht häufig genutzte Darstellungen und Quellen im Hinblick auf ihren unterrichtlichen Nutzen zu prüfen sowie neues Material für unterrichtliche Zusammenhänge zu erschließen. Dabei werden nicht nur Quellen berücksichtigt, sondern auch Beispiele aus der Geschichtskultur evaluiert. Für Masterstudierende, die an dem Kurs teilnehmen, steht die Analyse geschichtskultureller Produkte zur Antike im Fokus (z. B. Geschichtsmagazine, Film, museale Inszenierungen, Sachbücher zur Antike).

Das Seminar setzt Basiswissen aus dem Grundkurs 1 und 2 im Fach Geschichtsdidaktik voraus.

Workload-Korrelation:
1 LP: Besuch der Seminarsitzungen
2 LP: Lektüre und Aufbereitung der zu lesenden Sekundärliteratur
4 LP: Vorbereitung und Ausführung der Hausarbeit

Aufgrund des kooperativen Charakters dieser Lehrveranstaltung kann der Studienerfolg nur bei regelmäßiger Anwesenheit gewährleistet werden.

Admission settings

The course is part of admission "Seminare SoSe 2022".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 14.03.2022, 08:00 to 18.04.2022, 23:59.
  • This setting is active from 14.03.2022 06:00 to 20.04.2022 08:00
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study at least 2
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 20.04.2022, 06:00. Addional seats may be added to a wait list.