Current page:
Seminar: Gotteskonzeption bei Leibniz - Die Clarke-Leibniz Korrespondenz - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Gotteskonzeption bei Leibniz - Die Clarke-Leibniz Korrespondenz

General information

Course number 01 077
Semester SS 2019
Home institute Philosophie
participating institutes Philosophie
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Wed , 24.04.2019 11:45 - 13:15
First appointment Wed , 08.05.2019 13:30 - 15:00, Room: (3094 (Bibliothek))
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Dozenten
Dr. Christina Schneider
Dipl. theol. Jan Levin Propach

Lecturers

Times

Appointments on Wednesday. 08.05. 13:30 - 15:00, Friday. 21.06. 12:30 - 18:00, Friday. 28.06., Friday. 05.07. 12:00 - 18:30, Friday. 12.07. 12:30 - 18:00

Course location

(D / 1085) Wednesday. 24.04. 11:45 - 13:15
(3094 (Bibliothek)) Wednesday. 08.05. 13:30 - 15:00
(D / 1089) Friday. 21.06. 12:30 - 18:00
Friday. 28.06., Friday. 05.07. 12:00 - 18:30
Friday. 12.07. 12:30 - 18:00

Fields of study

Comment/Description

Der Briefwechsel zwischen dem britischen Philosophen, Theologen, und Weggefährten Isaac Newtons, Samuel Clarke und dem Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz zwischen 1715 und 1716 behandelt ganz unterschiedliche Themen: Raum und Zeit, Wunder und Naturgesetze, Materie und physische Kräfte, der freie Wille und Gott. Die Texte der Korrespondenz, welche Leibniz’ Spätphilosophie aufs dichteste enthalten — schließlich verstirbt Leibniz während des Briefwechsels, sodass dieser 1716 sein plötzliches Ende finden muss — sollen die Grundlage für dieses Seminar bilden, das es sich zum Ziel setzt, der Gotteskonzeption bei Leibniz auf die Spur zu kommen, welche zweifelsohne den metaphysische Eckstein seiner gesamten Philosophie darstellt.

Das Seminar, welches in Kooperation mit Frau PD Dr. Christina Schneider vom Institut für Philosophie stattfinden wird, wird als Blockveranstaltung durchgeführt. Die Blocktermine werden in der ersten konstituierenden Sitzung am 25.04.2019 um 11:00 Uhr im angegebenen Raum gemeinsam eruiert. Die relevanten Texte für das Seminar werden durch die Dozierenden gestellt.

admission settings

The course is part of admission "Anmeldung_SoSe_19".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 12.03.2019, 12:00 to 03.05.2019, 12:00.

attendance

Current number of participants 9