Digicampus
Introductory seminar course: Vorbereitung und Umsetzung einer Sonderausstellung zum römischen Augsburg im Textil- und Industriemuseum - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Introductory seminar course: Vorbereitung und Umsetzung einer Sonderausstellung zum römischen Augsburg im Textil- und Industriemuseum
Semester SS 2024
Current number of participants 16
expected number of participants 15
Home institute Klassische Archäologie
Courses type Introductory seminar course in category Teaching
Next date Friday, 21.06.2024 11:45 - 14:00, Room: (Textil- und Industriemuseum oder Stadtarchäologie Augsburg)
Type/Form Blockveranstaltung mit Vorbesprechung
Participants Die Lehrveranstaltung kann auch als Projekt eingebracht werden („Ausstellungsprojekte der Klassischen Archäologie“)
Learning organisation Proseminar: Workload = 6LP (entspricht: 180 Stunden)
- 30 Stunden: Teilnahme an den Sitzungen
- 15 Stunden: Vor- und Nachbereitung der Sitzungen
- 15 Stunden: Lektüre von Primär- und Sekundärliteratur
- 60 Stunden: Erbringung von Studienleistungen
- 60 Stunden: Erstellung bzw. Vorbereitung der Modulprüfungsleistung
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise L. Giuliani, Antiken-Museen: Vergangenheit und Perspektiven, in: A. H. Borbein – T. Hölscher – P.
Zanker (Hrsg.), Klassische Archäologie. Eine Einführung (Berlin 2000) 77-91.
P. Aumann – F. Duerr, Ausstellungen machen (Stuttgart 2014).
M. Walz, Handbuch Museum. Geschichte, Aufgaben, Perspektiven (Berlin 2016).
B. Mandel, Kulturvermittlung, Kulturmanagement und Audience. Development als Strategien für
Kulturelle Bildung, in: H. Bockhorst - V. Reinwand - W. Zacharias (Hrsg.), Handbuch Kulturelle
Bildung, (Bobingen 2012) 279-284.
A. Kramper, Storytelling für Museen. Storytelling als Instrument der Public Relations für Museen.
Herausforderungen und Chancen (Bielefeld 2017).
ECTS points 6

Rooms and times

(D, 1087a)
Friday: 11:45 - 14:00, weekly (3x)
(D, 1089)
Friday: 11:45 - 14:00, weekly (2x)
(Textil- und Industriemuseum)
Friday: 11:45 - 14:00, weekly (1x)
(D, 1011)
Friday: 11:45 - 14:00, weekly (1x)
(Textil- und Industriemuseum oder Stadtarchäologie Augsburg)
Friday: 11:45 - 14:00, weekly (1x)

Module assignments

Comment/Description

Dresscode Augusta Vindelicum – was trugen die Römer im antiken Augsburg? Diese Frage steht im Fokus der Sonderausstellung, die das Proseminar in Kooperation mit einem Projektseminar (s.u.), mit dem Staatlichen Textilmuseum und der Stadtarchäologie Augsburg realisiert. Ein Ausstellungskonzept existiert bereits und die Ausstellungsobjekte sind ebenfalls schon ausgewählt: Archäologische Funde aus Grabungen im Stadtgebiet Augsburg, die zumeist noch nie ausgestellt waren. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden die antiken Textilien und ihre Rolle in der römischen Gesellschaft. Rohstoffe, Produktion und Handel sind dabei ebenso von Bedeutung wie der Einsatz und die Aussagekraft von Kleidung in der antiken Lebenswelt der Provinzhauptstadt Augusta Vindelicum.
Die Veranstaltung widmet sich der Realisation der Sonderausstellung, wobei die praktische Umsetzung des Konzepts ein breites Feld an Aufgaben der Museumsarbeit abdecken wird: vertiefende inhaltliche Recherche, die Adaption der erarbeiteten Texte in eine attraktive Ausstellung, die enge Abstimmung mit den Kooperationspartnern, Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media, und nicht zuletzt die tatkräftige Beteiligung an Ausstellungsaufbau und -eröffnung am 17. Juli 2024. Unterstützt wird die Arbeit im Seminar durch den Input von Dr. Murr (Leiter des Textilmuseums Augsburg), Dr. Gairhos (Leiter der Stadtarchäologie Aughsburg) und Prof. Dr. Sojc (Klassische Archäologie, Uni Augsburg).
Eine Beteiligung an der Sonderausstellung ist auch über die Belegung des Projektseminars „Ausstellungsprojekte der Klassischen Archäologie“ möglich. Eine gleichzeitige Belegung von Pro-und Projektseminar ist ebenfalls möglich.

Diese Veranstaltung eignet sich für eine Berücksichtigung im Zertifikat Museum und Ausstellungswesen.
https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philhist/studium/studiengange-a-bis-z/kunst-und-kulturgeschichte-bachelor/zertifikat-museum-und-ausstellungswesen/

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Vorbereitung und Umsetzung einer Sonderausstellung zum römischen Augsburg im Textil- und Industriemuseum".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 04.03.2024, 00:00 to 21.04.2024, 23:59.

Registration mode

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.