Digicampus
Lecture: Zentrale Aspekte der Spiritualität - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Christliche Spiritualität im Kontext angelologischer, dämonologischer, esoterischer, mystischer und eschatologischer Fragestellungen
Course number 01 099
Semester SS 2020
Current number of participants 15
Home institute Theologie des geistlichen Lebens
Courses type Lecture in category Teaching
First date Thu , 23.04.2020 08:15 - 09:45, Room: (D/4142)
Participants Master of Education
Lehramtsstudierende modularisiert
Lehramtsstudierende vertieft
Lehramtsstudierende nicht vertieft
Bachelor of Arts Wahlbereich Katholische Theologie (alt)
Learning organization Diese Veranstaltung kann für den Freien Bereich nach LPO 2008 eingebracht werden.
Performance record Leistungserhebung nach Absprache mit dem Dozenten.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Tanquerey, Adolphe: Grundriss der aszetischen und mystischen Theologie, Rom 1931.
- Borriello, Luigi: Esperienza mistica e Teologia mistica, Città del Vaticano 2009.
- Marcozzi, Vittorio: Fenomeni paranormali e doni mistici, Milano 1990.
- Grün, Anselm: Der Umgang mit dem Bösen. Der Dämonenkampf im alten Mönchtum (Münsterschwarzacher Kleinschriften 6), Münsterschwarzach 1980.
- Buob, Hans: Befreiung, ein Dienst der Kirche, Hochaltingen 2007.
- Suenens, Kardinal Léon-Joseph: Erneuerung und die Mächte der Finsternis, Salzburg 1983.

Course location / Course dates

(D/4142) Thursday: 08:15 - 09:45, weekly (12x)

Module assignments

Comment/Description

Die Lehrveranstaltung versucht ein Thema aufzunehmen, das mit sehr komplexen und außergewöhnlichen spirituellen Erfahrungen verbunden ist. Es geht um christliche Spiritualität im Kontext angelologischer, dämonologischer, esoterischer, mystischer und eschatologischer Fragestellungen. Während es über Engel, Dämonen und außergewöhnliche spirituelle Phänomene ein unübersehbares Schrifttum gibt, findet man in der Theologie und der Spiritualität nur sehr wenig zu diesen Themen. Im Kontrast zum theologischen Schweigen steht der neugierige und oftmals kommerzialisierte Lärm der außerkirchlichen Welt. So wendet sich die Vorlesung zunächst der kirchlichen Engel- und Dämonenlehre zu und beleuchtet dann das weite Feld esoterischer und okkulter Praktiken, um dann den spezifisch kirchlichen Dienst der Befreiung und Heilung in den Blick zu nehmen. Schließlich geht es um außergewöhnliche christlich-geistliche Phänomene und um die Problematik des Kontaktes mit Verstorbenen.

Admission settings

The course is part of admission "Sommersemester 2020 Vorlesungen".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 10.03.2020, 01:00 to 27.04.2020, 01:00.