Digicampus
Exercises: "From Confrontation to Collaboration?" - Die deutsch-amerikanischen Beziehungen vom Zweiten Weltkrieg bis heute - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Prüfungsform: Portfolio
Semester SS 2021
Current number of participants 13
maximum number of participants 24
Home institute Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums
participating institutes Neuere und Neueste Geschichte
Courses type Exercises in category Teaching
First date Wed , 21.04.2021 10:15 - 11:45
Performance record Portfolio
Abgabetermin: 15. August 2021
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Bernd Brunner. Nach Amerika: Die Geschichte der deutschen Auswanderung. München: Beck, 2009.
Christof Mauch und Kiran Patel, Hg. Wettlauf um die Moderne: Die USA und Deutschland 1890 bis heute. München: Pantheon, 2008.
Mary Nolan. The Transatlantic Century: Europe and America, 1890-2010. Cambridge, U.K: Cambridge UP, 2012.
Stephen Szabo. Parting Ways: The Crisis in German-American Relations. Washington, D.C.: Brookings Institution Press, 2004.
Frank Trommler und Elliott Shore, Hg. The German American Encounter: Conflict and Cooperation between Two Cultures, 1800-2000. New York: Berghahn Books, 2001.

Course location / Course dates

n.a Wednesday: 10:15 - 11:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Die Geschichte der Deutschen und der Amerikaner ist schon seit Ende des 17. Jahrhunderts eng miteinander verflochten. Deutsche Einwanderer haben die Entwicklung der Nordamerikanischen Kolonien bzw. seit 1776 der Vereinigten Staaten von Amerika maßgeblich mitgeprägt. Auch hat wohl kaum ein anderes Land im 20. Jahrhundert den politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Werdegang (West-) Deutschlands so stark beeinflusst wie die USA. Zu Beginn dieser Zeit strebten beide Nationen nach Weltgeltung und standen sich in zwei Weltkriegen als Feinde gegenüber. Danach entstand zwischen beiden eine zunehmend enge strategische Partnerschaft und schließlich Freundschaft, die allerdings nicht immer konfliktfrei blieb.
In dieser Übung sollen Hintergründe, Verlauf und Konsequenzen der einzelnen Phasen und Aspekte der deutsch-amerikanischen Beziehungen seit dem Zweiten Weltkrieg untersucht und kritisch hinterfragt werden.
Der Kurs findet auf Deutsch statt, aber ein Großteil der Kurslektüre ist englisch, d.h. entsprechend gute Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.

Admission settings

The course is part of admission "Übungen SS 2021 GETK NNG ERSTSEMESTER".
Settings for unsubscribe:
  • This setting is active from 13.04.2021 00:00 to 15.04.2021 00:00
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study is 1
  • The enrolment is possible from 13.04.2021, 08:00 to 15.04.2021, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 16.04.2021, 00:16. Addional seats may be added to a wait list.