Digicampus
Advanced seminar: HS (B.A.): „Acker-Küche-Kamera: Eine Einführung in die Visuelle Anthropologie“ - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 8
expected number of participants 25
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Thu , 15.04.2021 16:15 - 19:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Marcus Banks/ Jay Ruby (Hrsg.), Made to be Seen: Perspectives on the History of Visual Anthropology, Chicago: University of Chicago Press (2011), Sarah Pink, Doing Visual Ethnography. Images, Media and Representation in Research, London, Thousand Oaks und New Delhi: Sage (2001).
Miscellanea Sprechstunde: Nach Vereinbarung
alexander.schwinghammer@philhist.uni-augsburg.de

Course location / Course dates

n.a Thu , 15.04.2021 16:15 - 19:45
Thu , 06.05.2021 16:15 - 19:45
Thu , 27.05.2021 16:15 - 19:45
Thu , 17.06.2021 16:15 - 19:45
Thu , 01.07.2021 16:15 - 19:45
Sat , 10.07.2021 10:15 - 19:45

Module assignments

Comment/Description

Das Seminar gibt eine grundlegende Einführung in die Visuellen Anthropologie. Es geht sowohl darum, die verschiedenen Schulen und Theoriefelder näher kennen zu lernen als auch die Technik visuellen Forschens selbst zu erproben. Essen beziehungsweise Ernährung ist hierbei der thematische Fokus der Lehrveranstaltung. In der Lehrveranstaltung wird der Bereich Essen bzw. Ernährung durch visuelle Mittel erkundet. Inwieweit sich kulturelle Praktiken, Regime der Darstellung, technische Möglichkeiten und/oder globale ökonomische Zusammenhänge und die „Alltäglichkeit des Essens" durch filmische Forschung, ist eine der Aufgaben dieser Lehrveranstaltung. Die Studierenden sind aufgefordert, eigene feldforschende und visualisierende Untersuchungen zu unternehmen und Orte der Produktion, Versorgung und Konsumption von Nahrung in den Blick zu nehmen. In dieser Lehrveranstaltung geht es darum, Kompetenzen zu vermitteln, unterschiedliche thematische, methodische, theoretische und epistemische Zugänge der Ethnographie in ein anderes Medium zu übersetzen und gleichzeitig Studierende dafür zu begeistern, die Kamera als vielseitiges Forschungs- und Repräsentationsmedium in ihre Forschungsvorhaben einzubinden. Neben der Auseinandersetzung mit Theorien der Visuellen Anthropologie, werden so auch filmische Beispiele analysiert und eigene filmische Ethnografien erarbeitet.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset SS 21 Europäische Ethnologie".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 00:01 to 11.04.2021, 23:59.