Digicampus
Seminar: 183-309 Kunstdidaktik: - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: 183-309 Kunstdidaktik:
Subtitle Kunstdidaktik: Methoden präventiver und kompensatorischer Kunstpädagogik in außerschulischen Feldern
Semester WS 2022/23
Current number of participants 7
maximum number of participants 24
Home institute Kunstpädagogik
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Mon., 27.02.2023 10:00 - 16:00, Room: 3035 Malsaal I
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Aissen-Crewett, M.: Kunst und Therapie mit Gruppen. (5. Aufl.). Dortmund 2002.
Brög, H./Foos, P./Schulze, C. (Hg.): Korallenstock. Kunsttherapie und Kunstpädagogik im Dialog. München 2006.
Richter-Reichenbach, Karin-Sophie: Identität und ästhetisches Handeln. Didaktik, Methodik und Praxis ästhetisch-künstlerischer Prozesse. Münster 2011.
Seumel, Ines: Therapeutische Aspekte des Kunstunterrichts. Bereicherung oder Einengung der Ästhetischen Erziehung? In: Pädagogische Hochschule Karlsruhe (Hg.): Erziehung in Vergangenheit und Gegenwart. karlsruher pädagogische beiträge, 41/1997.
Wichelhaus, B.: Zur kompensatorischen Funktion ästhetischer Erziehung im Kunstunterricht. In: Kunst+Unterricht 191/ 1995.
Wichelhaus, B.: Sonderpädagogische Aspekte der Kunstpädagogik – Normalisierung, Integration und Differenz. In: Kunstpädagogische Positionen 4. Pazzini, K.-J. u.a. Hamburg 2004.
Wichelhaus, B.: Kunsttherapie und Kunstpädagogik – interdisziplinäre, grenzüberschreitende Aspekte. In: Hampe, R./Stadler, P. B. (Hg.): „Grenzüberschreitungen“: Bewusstseinswandel und Gesundheitshandeln. Berlin 2008.
ECTS points 6

Course location / Course dates

3035 Malsaal I Monday. 27.02.23 - Wednesday. 01.03.23 10:00 - 16:00

Module assignments

Comment/Description

Die Kunstpädagogik bietet ein breites Spektrum an Methoden, die in besonderer Weise für fördernde, rehabilitative und präventive Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung stehen.
Neben theoretischem Wissen werden in diesem Blockseminar ausgewählte kunstpädagogische Interventionen für die Einzel- und Gruppenarbeit in außerschulischen Feldern vorgestellt und praktisch geübt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der engen Verzahnung von ästhetischen Produktions- und Reflexionsprozessen, die immer im Kontext von den jeweiligen Wirkungsfeldern betrachtet werden.
Die Teilnehmenden erarbeiten als Abschluss eine schriftliche Reflexion.


Material:
1 Methodenheft (A4)
Papier A3, A4
Zeichenmaterial
Farben (Ölkreiden, Acryl- und Aquarellfarben und nach Neigung)

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung Wintersemester 2022/2023 - SEMINARE".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 12.10.2022 on 23:59. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 05.09.2022, 09:00 to 10.10.2022, 23:55.