Digicampus
Seminar: Transformation der natürlichen Welt - SP IV - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

Course location / Course dates

unspecified

Comment/Description

Die Gegenwart ist geprägt von epochalen Veränderungen, allen voran dem Klimawandel und der Digitalisierung. Dies erzeugt neue Herausforderungen für Mensch, Natur und Staat, die auf unter-schiedliche Weise, teilweise sogar korrelierend, in den Transformationsprozess involviert sind. Das Seminar widmet sich der Analyse einzelner rechtlicher, ethischer und philosophischer Aspekte die-ser Transformation.
Termin:
Das Seminar findet verblockt am 24.-25.01.2022 statt, je nach pandemischer Entwicklung online oder in Präsenz. Das Seminar wird in jedem Fall als Prüfungsleistung anerkannt. Alle Termine wer-den rechtzeitig bekannt gegeben.
Themen:
Transformation des Menschen
1. Das Menschenbild des Grundgesetzes
2. Das Einstehen des Menschen für die Umwelt – ökologischer Altruismus
3. Die Ökonomisierung des Menschen und die Menschenwürde
4. Die Überwindung von Grenzen – das Klonen des Menschen
5. Die Entfernung des Menschen von der Natur und seine Ergänzung durch Robotik – Cyborgs
Transformation der natürlichen Mitwelt
6. Die natürliche Mitwelt als Gegenstand des Grundgesetzes
7. Naturräume als rechtliches Nichts (res nullius)
8. Eigentumsrechte als Verschmutzungsrechte
9. Von der Rechtfertigungsbedürftigkeit des Freiheitseingriffs zur Rechtfertigungsbedürftigkeit der Umweltzerstörung
10. Eigenrechte der Natur
Transformation des Staates
11. Das Staatsverständnis des Grundgesetzes
12. Die Beziehung des Staates zur Natur: die Natur als Existenzgrundlage des Staates
13. Die Grenzen des Staates bei der Bewältigung von Umweltproblemen
14. Entscheidungsfindung durch Künstliche Intelligenz als Antwort auf komplexe Verwaltungsver-fahren im Umweltrecht
15. Der Staat als Hüter der Natur (Earth Trusteeship)
16. Die Rekonstruktion des Staates unter den Bedingungen des Umweltschutzes
Bewerbung:
Die Teilnahme ist auf 16 Studierende begrenzt.
Aufgrund der aktuellen Lage gestaltet sich die Themenvergabe folgendermaßen: Interessierte kön-nen sich per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung zum SP-Seminar (SP IV): Transformation der na-türlichen Welt“ bei Frau Sophie Borchert (sophie.borchert@jura.uni-augsburg.de) bis zum 09.11.2021 (12:00 Uhr) formlos bewerben. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Losverfahren.
Vorbesprechung und Themenvergabe:
Die Vergabe der Themen findet mit den 16 ausgelosten Teilnehmenden und Herrn Prof. Dr. Martin Kment in einer Zoom-Konferenz am 11.11.2021 (10:00 Uhr) statt.