Digicampus
introductory seminar course: Die Geschichte der Menschenrechte - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Subtitle 3std. Proseminar / Prüfungsform: Seminararbeit PS (ca. 26.000 Zeichen)
Semester SS 2022
Current number of participants 9
maximum number of participants 25
Home institute Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums
participating institutes Neuere und Neueste Geschichte
Courses type introductory seminar course in category Teaching
Next date Fri , 01.07.2022 10:00 - 12:30, Room: (D, 2128)
Performance record Prüfungsform: Seminararbeit PS (ca. 26.000 Zeichen)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Blickle, Peter. 2006. Von der Leibeigenschaft zu den Menschenrechten: Eine Geschichte der Freiheit in Deutschland. München: Beck.

Fassbender, Bardo. 2014. Quellen zur Geschichte der Menschenrechte: Von der Amerikanischen Revolution zu den Vereinten Nationen. Stuttgart: Reclam.

Hunt, Lynn. 2008. Inventing Human Rights: A History. New York: Norton.

Nußberger, Angelika. 2021. Die Menschenrechte: Geschichte, Philosophie, Konflikte. München: Beck.

Course location / Course dates

(D, 2128) Friday: 10:00 - 12:30, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Prüfungsform: Seminararbeit PS; Prüfungsumfang: ca. 26.000 Zeichen
Den politischen Revolutionen des späten 18. Jahrhunderts ging selbst ein fundamentaler Umbruch der Begründung des Rechts voraus. So verlor das Konzept des partristischen Naturrechts, das die Ordnung des Mittelalters geprägt hatte, mit der Beginn der Neuzeit seine allgemeine Gültigkeit. Es wurde von der Idee der »natürlichen Rechte« abgelöst, die allen Menschen, unabhängig von ihrem Stand, universelle und unveräußerliche Rechte zusicherte. Diese neuen Rechtsgarantien fanden mit der Amerikanischen und der Französischen Revolution und in den Erklärungen der »Virginia Bill of Rights« (1776) und der »Déclaration des droits de l’homme et du citoyen« (1789) ihre ersten verbürgten Umsetzungen und prägten von da ab viele der politischen Kämpfe des 19. und 20. Jahrhunderts.

Ausgehend von der Diskussion der soziokulturellen und ideengeschichtlichen Umbrüche am Beginn der Neuzeit, die die Entstehung der Menschenrechte erst möglich machten, will der Kurs der Einführung der Menschenrechte in der Neuzeit nachgehen. Dazu sollen die wichtigsten Etappen dieser Einführung (1776, 1789 und 1948) sowohl in ihrer Entstehung, wie in ihrer historischen Wirkung genauer betrachtet werden.

Admission settings

The course is part of admission "Proseminare NNG GETK SS 2022 Erstsemester".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 26.04.2022, 08:00 to 28.04.2022, 23:59.
  • This setting is active from 26.04.2022 00:00 to 28.04.2022 00:00
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study is 1
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 29.04.2022, 01:02. Addional seats may be added to a wait list.