Digicampus
introductory seminar course: Benedikt von Nursia und Franz von Assisi: Motive, Methoden und Ziele wirkmächtiger Gemeinschaftsstiftung im dicachronen Vergleich (6. und 13. Jahrhundert) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Proseminar im Basis- oder Aufbaumodul Mittelalter (mit Modulprüfung in Form einer Hausarbeit)
Semester SS 2021
Current number of participants 19
expected number of participants 20
Home institute Mittelalterliche Geschichte
Courses type introductory seminar course in category Teaching
First date Thu , 15.04.2021 16:15 - 18:30, Room: (LV findet digital/synchron statt)
Participants Studierende der Studiengänge BA Geschichte und Lehrämter Geschichte ohne Vorkenntnisse in Mittelalterlicher Geschichte. Das Proseminar ist nicht zu belegen, wenn die Option eines Grundkursmoduls in Mittelalterlicher Geschichte (Basismodul 2 oder 3) gewählt wurde oder beabsichtigt ist.
Performance record Regelmäßige Teilnahme, Beteiligung am Seminar sowie Besuch des Tutoriums (3. Stunde) und eine schriftliche Hausarbeit.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Michaela Puzicha, Quellen und Texte zur Benediktusregel, St. Ottilien 2007
- Gregor der Große, Vita Benedicti - Das Leben und die Wunder des verehrungswürdigen Abtes Benedikt, Lateinisch /Deutsch, übers. und kommentiert von Giesela Vollmann-Profe, Stuttgart 2015.
- Peter Eich, Gregor der Große: Bischof von Rom zwischen Antike und Mittelalter, Paderborn 2016.
- Franziskus-Quellen. Die Schriften des heiligen Franziskus, Lebensbeschreibungen, Chroniken und Zeugnisse über ihn und seinen Orden, hg. von Dieter Berg und Leonhard Lehmann, Kevelaer 2009.
- Volker Leppin, Franziskus von Assisi, Darmstadt 2018.

Course location / Course dates

(LV findet digital/synchron statt) Thursday: 16:15 - 18:30, weekly (12x)

Module assignments

Comment/Description

Das Proseminar bereitet auf die Modulprüfung in Form der Hausarbeit (ca. 15 Seiten) vor, die in der anschließenden vorlesungsfreien Zeit als Beitrag zum Veranstaltungsthema zu verfassen ist.

In der 3. Stunde findet jeweils das propädeutische Tutorium statt. Studierende erwerben dabei die Grundlagen zum eigenständigen Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit. Das Tutorium führt zudem speziell in das Fach der Mittelalterlichen Geschichte ein.

Benedikt von Nursia und Franziskus von Assisi sind die bedeutendsten Gründer christlicher Gemeinschaften des Mittelalters. Während die der Anregung und Regel Benedikts folgenden Gemeinschaften zumeist in einsamen ländlichen Gebieten erfolgten und wegen ihrer Abschirmung gegenüber der übrigen Welt als "Klöster" bezeichnet werden, wurden die franziskanischen Gemeinschaften als städtische Konvente mit dem Ziel der Fürsorge und Predigt errichtet. Dieser gegensätzliche Charakter ist jedoch zu hinterfragen und wahrscheinlich zu relativieren.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.