Digicampus
Seminar: Soziologie der Schwangerschaft - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Soziologie der Schwangerschaft
Semester SS 2016
Current number of participants 0
expected number of participants 30
Home institute Soziologie mit Schwerpunkt Gesundheitsforschung
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thursday, 14.04.2016 11:45 - 13:15, Room: 3066 Geb. D (25 Pl.) [PhilSoz]
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Comment/Description

Im Alltag gilt Schwangerschaft kurzerhand als ‚natürlicher weiblicher Körperzustand‘. Dem soziologischen Blick zeigt sie sich dagegen als ein kommunikativ und praktisch konstituiertes Phänomen, das mit der Feststellung und Mitteilung eines sozialen Ausnahmezustands beginnt und um sich herum einen heterogenen Kreis von Schwangerschaftsteilnehmern aufspannt, in dem das Ungeborene, seine Eltern, deren Umfeld und (medizinische) Professionelle aller Art spezifische, aber auch variable Positionen einnehmen. Wie dieser Zustand erlebt wird, wird von einem Ensemble kultureller Praktiken bestimmt, in dem die Regie der Medizin, normative Diskurse über das Ungeborene und bestimmte Genderkonstellationen eine gravierende Rolle spielen. Das Seminar wird diese kulturellen Prozesse nachzeichnen. Nach einführenden Texten zur Historisierung der Schwangerschaft wird ihre Medikalisierung und Technisierung in den Blick genommen. Von Interesse ist dabei nicht nur die Pränatalsonografie (Forschung zur Bildrezeption und Bildproduktion), sondern auch die Entkopplung der Fortpflanzung von der Sexualität durch die Reproduktionstechnologien und die damit verbundene Rekonfiguration von (pränataler) Elternschaft.

Teilnahmebedingungen / Leistungsanforderungen:
Regelmäßige Anwesenheit, aktive Teilnahme und konsequente Lektüre der Seminartexte zu den jeweiligen Sitzungen.
1-seitige Exzerpte (Abstracts) zu einigen ausgewählten Seminartexten, die jeweils bis zu 3 Fragen enthalten, die an den Text gestellt werden (können). Die Abgabe erfolgt vor der jeweiligen Seminarsitzung.
Mitarbeit in einer Präsentationsgruppe ('Ko-Moderation'). Ziel und Ablauf wird in der ersten Sitzung besprochen.
Hausarbeit (maximal 8-10 Seiten) zu einem selbstgewählten Schwerpunktthema des Seminars, das sich an den Seminartexten, an selbstrecherchierten Texten und an der Seminardiskussion orientiert. Der Abgabetermin wird in der letzten Sitzung bekannt gegeben.

Admission settings

The course is part of admission "allgemeine Anmeldephase".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 07.03.2016, 00:01 to 15.07.2016, 23:59.