Digicampus
Proseminar mit Übung: Unterrichtsinteraktion unter der Perspektive von Sprachförderung und sprachlich-fachlicher Bildung (Aufbaumodul MuD 2) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course number 21B
Semester SS 2022
Current number of participants 8
maximum number of participants 30
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Proseminar mit Übung in category Teaching
Next date Thu , 07.07.2022 15:45 - 17:15, Room: (Y, 1002/1003)
Pre-requisites Erfolgreicher Abschluss des Basismoduls MUD
Performance record Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literaturempfehlungen werden in der einführenden Sitzung gegeben.
Miscellanea Modul
DAF-2201 (7 LP)
DAF-2202 (5 LP)
DAF-2203 (4 LP)
ECTS points 7, 5, 4, je nach Studiengang

Course location / Course dates

(Y, 1002/1003) Thursday: 15:45 - 17:15, weekly (12x)
(D, 1006) Friday: 14:00 - 15:30, weekly (14x)

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Verbale und nonverbale Interaktionen zwischen Lehrpersonen und Schüler*innen sowie unter den Schüler*innen selbst bestimmen in hohem Maße den Verlauf von Lehr-Lernprozessen im Präsenzunterricht. Ihre unterstützende Wirkung steht im Mittelpunkt dieser Lehrveranstaltung. Im Kontext von DaZ-Unterricht und sprachsensiblem Unterricht werden konkrete Vorgehensweisen thematisiert, wie die Interaktion im Unterricht sprachlernförderlich gestaltet werden kann. Einige dieser Empfehlungen werden im Rahmen des Seminars erarbeitet und geprüft.
Seminar und Übung bestehen aus zwei Teilen. In Teil I werden theoretische Grundlagen einer sprachlernförderlichen Unterrichtsinteraktion erarbeitet und gemeinsam Texte diskutiert. In Teil II werden authentische Unterrichtsvideos hinsichtlich sprach(lern)förderlicher Aspekte von Unterrichtsinteraktion analysiert. Mit Hilfe der Analyse dieser Unterrichtsvideos und ihren Transkripten werden wesentliche Aspekte sprachlernförderlicher Unterrichtsinteraktion im sprachsensiblen Unterricht im Sinne von Scaffolding, der Verzahnung sprachlichen und fachlichen Lernens sowie unterrichtlicher Partizipation herausgearbeitet und veranschaulicht.

***Diese Lehrveranstaltung ist Teil des interdisziplinären Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (LeHet)“ der Universität Augsburg (Mehr erfahren: https://www.uni-augsburg.de/projekte/lehet/). Das Projekt wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.***

Admission settings

The course is part of admission "DaZDaF: Aufbaumodule".
Liebe Studierende,

sollten Sie keinen Platz in einem der Aufbaumodule erhalten haben, so wenden Sie sich bitte im Sinne einer Härtefallregel umgehend an die dafür zuständigen Dozentinnen.

Ihr DaZ/DaF-Didaktik-Team
Settings for unsubscribe:
  • It is allowed to enrol to max. 1 courses in this admission.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 20.04.2022, 08:00. Addional seats may be added to a wait list.
  • The following categories of persons are preferred during seat allocation:
    • Subject is Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation (242 persons)
    • Semester of study at least 2 (20536 persons)

    Higher semesters will be preferred.
  • The enrolment is possible from 14.03.2022, 08:00 to 18.04.2022, 23:59.
Assignment of courses: