Digicampus
Lecture: Religiöse Bildung als ethische Bildung - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Lecture: Religiöse Bildung als ethische Bildung
Subtitle Religious education as ethical education
Course number 04-03-VN-00555
Semester WS 2020/21
Current number of participants 82
expected number of participants 100
Home institute Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts
Courses type Lecture in category Teaching
First date Mon., 02.11.2020 08:15 - 09:45
Participants Die Vorlesung ist für Studierende der Evangelischen Theologie aller Semester und aller Studiengänge (insbesondere auch für EWS-Studierende) geeignet.
Pre-requisites Alle Studierenden: Online-Anmeldung zur Veranstaltung in digicampus;
Modularisiert Studierende: Anmeldung zur Modulabschlussprüfung (Gesamtmodulprüfung) bei STUDIS.
Learning organisation Die Lehrveranstaltungen der Evangelischen Theologie – Religionspädagogik bieten die Möglichkeit einer gezielten, fachlich betreuten und thematisch vertieften Vorbereitung auf die Modulprüfungen und das erste Staatsexamen und fördern nicht zuletzt die Einübung von fachspezifischen unverzichtbaren methodischen Kompetenzen. Deshalb ist der Besuch dringend zu empfehlen. Wenn Sie dieses Angebot nutzen möchten und teilnehmen, geschieht dies unter den von dem/der Dozent*in getroffenen Bedingungen.
Diese Bedingungen lauten in den Vorlesungen am Lehrstuhl Evangelische Theologie – Religionspädagogik: Eine Teilnahme ist nur als ganze möglich, d.h. der/die Teilnehmende verpflichtet sich zur regelmäßigen Anwesenheit.
Performance record Die Vorlesung wird mit einer Klausur am Montag, den 08.02.2021 abgeschlossen (in der letzten Sitzung der Vorlesungszeit).
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Lachmann, Rainer/ Adam, Gottfried/ Rothgangel, Martin (Hg), Ethische Schlüsselprobleme. Lebensweltlich – theologisch – didaktisch. In: TLL 4. Göttingen 2006
- Mokrosch, Reinhold: Ethik. In: Lachmann, R./ Mokrosch, R./ Sturm, E.: Religionsunterricht – Orientierung für das Lehramt. Göttingen 2006, 249-282
- Nipkow, Karl Ernst, Pädagogik und Religionspädagogik zum neuen Jahrhundert. Bd. 2. Gütersloh 2005
- Naurath, Elisabeth, Mit Gefühl gegen Gewalt. Mitgefühl als Schlüssel zur ethischen Bildung: eine religionspä dagogische Herausforderung. Neukirchen 2008
- Naurath, Elisabeth: Die emotionale Dimension ethischer Bildung in der Sekundarstufe I. In: KatBl 132 (2007),

Course location / Course dates

n.a. Monday: 08:15 - 09:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Nicht zuletzt der öffentliche Diskurs über eine mit einem Werteverfall einhergehende Gewaltzunahme bei Kindern und Jugendlichen begründet den erneut laut gewordenen Ruf nach ethischer Erziehung/ Werterziehung an die Bildungsinstanzen – allen voran die Schulen. Besondere Bedeutung kommt hier dem Religionsunterricht zu.
Wir wollen in dieser Vorlesung die so genannte postmoderne Auflösung gesellschaftlicher Strukturmomente in den Blick nehmen und kritisch auf dem Hintergrund der Lebensweltanalyse von Kindern und Jugendlichen hinterfragen: (Religiöse) Sinndeutungen von Heranwachsenden im heutigen gesellschaftlichen Kontext, entwicklungspsychologische Bedingungen ethisch-moralischen Bewusstseins etc.
Am Beispiel gegenwärtiger Gewaltforschung sollen religionspädagogische Handlungsperspektiven als Chancen ethischer Bildung diskutiert werden. Die theologische Grundlage evangelisch verantworteter ethischer Bildung wird am Beispiel der Förderung mitfühlender Kompetenzen als Möglichkeit der Gewaltprävention in den Blick genommen werden. Hierbei soll neben dem Religionsunterricht auch der Bereich der frühkindlichen Entwicklung und der Erwachsenenbildung einbezogen werden, um den Lern- und Lebensorten religiöser Bildung in Familie, Gemeinde und Schule gerecht zu werden.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Religiöse Bildung als ethische Bildung".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 14.09.2020, 01:00 to 25.10.2020, 23:30.