Current page:
Miscellaneous: Soldan Moot zur anwaltlichen Berufspraxis 2019 - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Soldan Moot zur anwaltlichen Berufspraxis 2019

General information

Semester SS 2019
Home institute Prof. Dr. Raphael Koch LL.M. - Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Unternehmensrecht, Europäisches Privat- und Internationales Verfahrensrecht
Courses type Miscellaneous in category Teaching
First appointment Tue , 07.05.2019 12:30 - 14:30, Room: (Raum 2003, Gebäude H, Juristische Fakultät der Universität Augsburg)
Performance record Die Teilnahme kann wahlweise entweder als Schlüsselqualifikation (§§ 38 I lit. d, 5 V Studien- und Prüfungsordnung) oder als einen Monat praktische Studienzeit nach § 25 JAPO angerechnet werden.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea http://www.soldanmoot.de/

Die Veranstaltung wird unterstützt durch:
~ Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg e. V.
~ Rechtsanwaltskammer München

Lecturers

Tutor

Times

Appointments on Tuesday. 07.05. 12:30 - 14:30, Thursday. 10.10. - Saturday. 12.10. 09:00 - 16:00

Course location

(Raum 2003, Gebäude H, Juristische Fakultät der Universität Augsburg) Tuesday. 07.05. 12:30 - 14:30
(Mündliche Verhandlungen in Hannover) Thursday. 10.10. - Saturday. 12.10. 09:00 - 16:00

Fields of study

Comment/Description

2019 findet die siebte Runde des Soldan Moot zur anwaltlichen Berufspraxis in Hannover statt. Dabei handelt es sich um einen bundesweiten Moot Court-Wettbewerb für Studierende deut-scher Jurafakultäten. Anhand eines fiktiven Falls, der sich nicht nur mit Problemen des materi-ellen Rechts, sondern auch mit dem Anwalts- und Prozessrecht befasst, wird ein Gerichtsver-fahren simuliert (ausführliche Informationen: www.soldanmoot.de).
Der Soldan Moot bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich im Verfassen von Schriftsätzen, der Beweiswürdigung und der Auseinandersetzung mit widerstreitenden rechtlichen Positionen zu üben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Einblicke in die forensische Arbeit der anwaltlichen Tätigkeit. Neben juristischen Kenntnissen erlernen die Teilnehmer unabdingbare „Soft-Skills“, etwa freie Rede, Argumentation und Teamwork. Im vergangenen Jahr nahm die Universität Augsburg mit zwei Teams am Soldan Moot Court teil. Ein Team konnte sogar ins Halbfinale einziehen.
Gemeinsam mit Herrn Rechtsanwalt Andreas Lutz (Augsburg) und Herrn Rechtsanwalt Ingwar Bergmann (Augsburg) lädt Herr Professor Raphael Koch alle interessierten Studierenden ab dem 3. Semester ein, am Soldan Moot 2019 teilzunehmen. Die Teams werden vom Lehrstuhl sowie von anwaltlicher Seite betreut.

Informationsveranstaltung
am Dienstag, den 7. Mai 2019, um 12:30 Uhr
in Raum 2003

In der Informationsveranstaltung werden auch Teilnehmer des letztjährigen Soldan Moot an-wesend sein, um vom Ablauf zu berichten und Fragen zu beantworten.

Im Laufe des Semesters sind folgende Veranstaltungen vorgesehen:
-> Einführung in die anwaltliche Tätigkeit durch Herrn Rechtsanwalt Andreas Lutz (Augsburg) und Herrn Rechtsanwalt Ingwar Bergmann (Augsburg)
- prozessuale Vorgänge und Abläufe in der Praxis
- praktische Aspekte eines Gerichtsverfahrens
- Tätigwerden vor Gericht
- Verfassen einer Klageschrift und sonstiger Schriftsätze
-> Besprechungstermine mit Herrn Rechtsanwalt Andreas Lutz (Augsburg) und Herrn Rechtsanwalt Ingwar Bergmann (Augsburg)
- Nachfragen
- Erörterung der Zwischenergebnisse

Der Moot Court-Wettbewerb hat folgenden Zeitrahmen:
• Teilnahmeabsichtserklärung der Universitäten: 23. Mai 2019
• Fallausgabe: 4. Juli 2019
• Anmeldung zum Wettbewerb: 1. August 2019
• Einreichen der Klageschrift: 8. August 2019
• Einreichen der Klageerwiderungsschrift: 12. September 2019
• Mündliche Verhandlungen in Hannover: 10. – 12. Oktober 2019

Die Teilnahme kann wahlweise entweder
-> als Schlüsselqualifikation (§§ 38 I lit. d, 5 V Studien- und Prüfungsordnung)
oder
-> als einen Monat praktische Studienzeit nach § 25 JAPO angerechnet werden.

gez. Prof. Dr. Raphael Koch

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Nutzer/-innen, die sich für diese Veranstaltung eintragen möchten, erhalten nähere Hinweise und können sich dann noch gegen eine Teilnahme entscheiden.

attendance

Current number of participants 1