Current page:
Lecture: Schöpfungstheologie und Menschenschöpfung im Alten Testament - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Schöpfungstheologie und Menschenschöpfung im Alten Testament

General information

Course number 01 005
Semester SS 2019
Home institute Alttestamentliche Wissenschaft
Courses type Lecture in category Teaching
First appointment Thu , 25.04.2019 10:00 - 11:30, Room: (D 2126)
Hauptunterrichtssprache deutsch

Lecturers

Times

Thursday: 10:00 - 11:30, weekly (from 25/04/19)

Course location

(D 2126)

Fields of study

Comment/Description

In der Vorlesung werden die wichtigsten Texte der sog. biblischen Urgeschichte Gen 1-11 erklärt. Diese ersten Kapitel der Bibel sprechen zentrale Fragen an: die Stellung und Funk­tion des Men­schen in der Schöpfung, den Bezug zu seiner Lebenswelt wie zu seinem Schöp­fer, der ihn in die Verantwortung ruft. Die mit den Schöpfungserzählungen verbun­de­nen theologischen Sach­fragen fordern das interdisziplinäre Gespräch heraus – innerhalb der Theo­logie und darüber hinaus.
Die Anfangskapitel des Buches Gene­sis sind im schulischen Religionsunterricht fast aller Altersstufen zu behandeln. In verschiede­nen Bereichen kirch­licher Verkündigung wie in der Erwachsenenbildung kommt Gen 1-11 eine besondere Bedeu­tung zu.
Zur Vorbereitung wird empfohlen: Eine gründliche und wiederholte Lektüre von Gen 1-11; eine Wiederholung der Einleitungsfragen zum Pentateuch nach einer der bekannten „Einlei­tungen in das Alte Testament“ (z.B. O. Kaiser, Werner H. Schmidt, E. Zenger, J. C. Gertz); Lektüre der Artikel „Jahwist“ und „Priesterschrift“ in einem der Lexika (z.B. LThK; NBL; TRE).

Die Veranstaltung kann im Freien Bereich des Lehramtes (LPO 2012) - mit Ausnahme des Lehramtes an Gymnasien und für das Lehramt "Katholische Religionslehre" Didaktikfach (FB-GsDF-kre-01; FB-HsDF-kre-01) - angerechnet werden. Eine Anerkennung für das Lehramt an Gymnasien und für das Lehramt "Katholische Religionslehre"-Didaktikfach (FB-GsDF-kre-01; FB-HsDF-kre-01 ) ist nicht möglich.

admission settings

The course is part of admission "Vorlesungen und Kurse".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 12.03.2019, 08:00 to 03.05.2019, 20:00.

attendance

Current number of participants 33