Digicampus
introductory seminar course: Die Kurzgeschichte - Porträt einer Gattung - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2020/21
Current number of participants 25
maximum number of participants 25
Home institute Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Professur)
Courses type introductory seminar course in category Teaching
Next date Tue , 08.12.2020 17:15 - 18:45
Pre-requisites Bereitschaft zu intensiver Lektüre und eigenständigem Arbeiten
Performance record Essays (exemplarische Analysen) sowie eine evaluierende Stellungnahme (mehr Informationen erhalten Sie zu Beginn des Seminars)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Vorab zur Lektüre empfohlen: Washington Irvings Kurzgeschichte Rip van Winkle (1819).

Durzak, Manfred. Die deutsche Kurzgeschichte der Gegenwart: Autorenporträts, Werkstattgespräche, Interpretationen. 3rd ed. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2002.
Marx, Leonie. Die deutsche Kurzgeschichte. 3rd ed. Stuttgart [u.a.]: Metzler, 2005.
Meyer, Anne-Rose. Die deutschsprachige Kurzgeschichte: Eine Einführung. Berlin: Schmidt, 2014.
ECTS points 3-10

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 17:15 - 18:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Die Kurzgeschichte ist eine vergleichsweise junge Erzählgattung, der über Sprach- und Landesgrenzen hinweg große Popularität beschieden war.
Das Seminar richtet sich an Studierende, die sich einen Überblick über die Gattung der Kurzgeschichte verschaffen möchten und bereit sind, über die engen nationalphilologischen Grenzen hinaus weitere Literaturen in den Blick zu nehmen. Um die Genese der Kurzgeschichte zu verstehen, ist es unerlässlich, die amerikanische Short Story zu betrachten, die einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Gattung im deutschsprachigen Bereich hatte, wo die Kurzgeschichte unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ihre Blütezeit erlebte.
Im Rahmen des Seminars sollen sowohl gattungstheoretische und poetologische Fragestellungen zur Sprache kommen als auch die diachrone Entwicklung der Kurzgeschichte untersucht werden, um ein umfassendes Bild der Gattung zu generieren. Die zu lesende Literatur erstreckt sich von Autoren wie Washington Irving, Anton Tschechow und Ernest Hemingway über Wolfgang Borchert und Ilse Aichinger bis zu Daniel Kehlmann und Alice Munro.
Alle Primärtexte werden in Digicampus zum Download bereitstehen (nebst begleitender und vertiefender Forschungsliteratur). Die nicht-deutschen Texte sollen sowohl in der Originalsprache als auch in der deutschen Übersetzung bereitgestellt werden (Ausnahme: Anton Tschechow). Bitte besuchen Sie das Proseminar nur, wenn Sie wirklich Interesse an der Thematik haben und über die zeitlichen Kapazitäten verfügen, die Texte aufmerksam zu lesen.
Vorab zur Lektüre empfohlen: Washington Irvings Kurzgeschichte Rip van Winkle (1819).

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmendenanzahl: Die Kurzgeschichte - Porträt einer Gattung".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 26.10.2020, 23:59. Addional seats may be added to a wait list.
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 08:19 to 26.10.2020, 23:59.