Digicampus
Advanced seminar: Europa als Konfliktgegenstand - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Advanced seminar: Europa als Konfliktgegenstand
Semester SS 2020
Current number of participants 8
expected number of participants 12
Home institute Vergleichende Politikwissenschaft
participating institutes ZZZ_Institut fuer Kanada-Studien
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Preliminary discussion Wednesday, 22.04.2020 10:00 - 11:30, Room: 2119 Geb. D (30 Pl.) [PhilSoz]
First date Wednesday, 22.04.2020 10:00 - 11:30, Room: 2119 Geb. D (30 Pl.) [PhilSoz]
Type/Form Seminar
Participants Siehe Beschreibung
Pre-requisites Siehe Beschreibung
Performance record Portfolio
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Siehe Beschreibung

Comment/Description

War die aktive Mitgestaltung des Prozesses europäischer Integration noch vor zwei Jahrzehnten ein Ziel, das ein Großteil der politischen Kräfte in nahezu allen europäischen Demokratien teilte, so hat sich die Situation inzwischen grundlegend geändert. Zu sagen, dass gegenwärtig das Überleben der Europäischen Union auf dem Spiel steht, ist kaum eine Übertreibung. Nach dem Scheitern des Verfassungsvertrags, der Krise der Euro-Zone, dem Vormarsch eines europakritischen Populismus in vielen EU-Mitgliedstaaten und dem Brexit, wird nun die Bewältigung der Corona-Krise zu einer weiteren schweren Zerreißprobe für das europäischen Projekts. Vor diesem Hintergrund werden wir uns in diesem Seminar in zeitdiagnostischer Absicht und zugleich sozialwissenschaftlich fundiert mit der Frage beschäftigen, welche politischen Positionierungen die Konflikte um die Zukunft Europas heute maßgeblich prägen. Gute Kenntnisse des europäischen Institutionengefüges sind Teilnahmevoraussetzung.

Das Seminar wird als Online-Lehrveranstaltung stattfinden. Die aktive Teilnahme wird dementsprechend primär über die Bearbeitung in Digicampus verfügbar gemachter Texte sowie im Rahmen selbständiger Online-Recherchen zu aktuellen europapolitischen Kontroversen erfolgen. Ergänzend sind außerdem Videokonferenzen zu den angekündigten Veranstaltungszeiten sowie ergänzend individuelle Videoschaltungen vorgesehen. Die Zahl der Teilnehmer*innen muss diesem Format angepasst werden.

Einführende Literatur

Perry Anderson, 2009: The New Old World, London: Verso
Manuel Castells et al. (Hg.), 2018: Europe‘s Crises, Cambridge: Polity Press
Ivan Krastev, 2017: After Europe, Philadelphia: University of Pennsilvania Press (auch in deutscher Sprache erschienen)
Claus Offe, 2015: Europe Entrapped, Cambridge: Polity Press (auch in deutscher Sprache erschienen)

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.