Digicampus
introductory seminar course: PS (LA): Denkmal, Gedenkstätte, Museum – Einführung in die Erinnerungsforschung - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2020/21
Current number of participants 20
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
Courses type introductory seminar course in category Teaching
First date Tue , 03.11.2020 14:15 - 15:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Assmann, Aleida: Geschichte im Gedächtnis. Von der individuellen Erfahrung zur öffentlichen Inszenierung. München 2007.
Greßhake, Florian: Damnatio memoriae. Ein Theorieentwurf zum Denkmalsturz (= Forum Europäische Geschichte, Bd. 8). München 2010.
Schmoll, Friedemann: Verewigte Nation. Studien zur Erinnerungskultur von Reich und Einzelstaat im württembergischen Denkmalkult des 19. Jahrhunderts. Tübingen 1995.
Miscellanea Sprechstunde:
Nach Vereinbarung per Email

Course location / Course dates

(asynchron) Tuesday: 14:15 - 15:45, weekly (1x)
n.a Tuesday: 14:15 - 15:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Aktuell sehen wir, wie Demonstrierende in Amerika und Europa die Statuen von Sklavenhändlern enthaupten oder komplette Monumente vom Sockel stürzen. Beispielsweise wurden die Denkmäler des Entdecker Christoph Kolumbus oder des Südstaatengenerals Robert E. Lee im Rahmen der Antirassismus- und Antikolonialismus-Proteste beseitigt. Ein solches Vorgehen verwundert, zeichnen sich demokratische Gesellschaften gerade nicht dafür aus, Denkmäler ihrer kritischen Vergangenheit medienwirksam zu Fall bringen.
Wie sind solche Handlungen zu interpretieren? Welche gesellschaftliche Aufgabe haben Denkmäler? Was unterscheidet ein Denkmal von einer Gedenkstätte oder einem Museum?
Die Veranstaltung gibt eine Einführung in die Erinnerungsforschung. Sie beleuchtet, wie Erinnerung an unterschiedlichen repräsentativen Medien arbeitet und wie ein öffentliches Gedächtnis konstruiert und inszeniert wird.

Das Seminar findet in der Präsenz zweiwöchentlich per Zoom-Besprechung statt. Zusätzlich müssen weitere Aufgaben erfüllt und als Hausaufgabe bearbeitet werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.