Digicampus
Seminar: Aktuelle Fragen und Probleme der Schulpädagogik 1 - Umweltkompetenz als neue Kulturtechnik - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Aktuelle Fragen und Probleme der Schulpädagogik 1 - Umweltkompetenz als neue Kulturtechnik
Course number 04 08 0042
Semester SS 2019
Current number of participants 4
maximum number of participants 25
Entries on waiting list 1
Home institute Schulpädagogik
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Monday, 24.06.2019 13:15 - 14:00
First date Monday, 24.06.2019 13:15 - 14:00
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 3-5

Fields of study

Comment/Description

Die Umweltproblematik ist ein typisches Merkmal der sog. kulturellen Evolution und ist nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Zukunft ein höchst wichtige globale Herausforderung. Damit künfitge Generationen den Herausforderungen des Umweltschutzes adäquat begegnen können, müssen sie entsprechendes Wissen und Handlungskompetenzen erwerben. Umweltkompetenz steht als Bildungsauftrag damit auf einer ähnlichen Stufe wie Medien-, interkulturelle Kompetenz oder vielleicht sogar die sog. grundlegenden Kulturtechniken.
Umweltschutz ist ein sehr weites Feld und tangiert im schulischen Bereich sehr viel mehr als die naturwissenschaftlichen Fächer. Die Umweltprobleme werden zwar in unseren natürlichen biologischen Kreisläufen sichtbar, entstehen aber durch unser individuelles und kollektives Verhalten (Konsum, Mobilität, Freizeit usw.). Dieses Seminar hat den Schwerpunkt Naturschutz und Naturbezug als Grundlage für Umweltsensibilität. Es greift die Problematik auf, dass Kinder und Jugendliche immer weniger Kontakt zur Natur haben und deshalb auch keine Veranlassung empfinden, diese zu schützen. Das Seminar beinhaltet neben ökologischen und didaktischen Themenblöcken auch einige Aktivitäten imFreien, die intendieren auch das bei vielen Studierenden schon vorhandene Naturbezugsdefizit etwas zu kompensieren und gleichzeitig methodische Möglichkeiten für die Schule aufzuzeigen.

Admission settings

The course is part of admission "Freier Bereich".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 12.03.2019, 09:00 to 05.04.2019, 12:00.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 05.04.2019 on 13:00. Additional seats may be available via a wait list.