Current page:
Lecture: Physik der Gläser - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Physik der Gläser

General information

Course number PHM-0133
Semester WS 2018/19
Home institute Lehrstuhl für Experimentalphysik V
Courses type Lecture in category Teaching
First appointment Tue , 16.10.2018 14:00 - 15:30
Type/Form Vorlesung
Participants Bachelorstudierende Materialwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Pre-requisites Grundkenntnisse in Festkörperphysik
Performance record Vortrag
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise H. Scholze: Glas
S.R. Elliott: Physics of Amorphous Materials
R. Zallen: The Physics of Amorphous Solids
J. Zarzycki (ed.): Material Science and Technology, Glasses and Amorphous Materials
J. Zarzycki: Glasses and the Vitreous State
H.A. Schaeffer, R. Langfeld: Werkstoff Glas
Miscellanea SKRIPT: Wird zu Beginn des Semesters auf Digicampus hochgeladen.
ECTS points 6

Lecturers

Tutor

Times

Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (from 16/10/18), Raum 403 Physik Süd (EKM)
Thursday: 10:00 - 11:30, weekly (from 18/10/18), Raum 403 Physik Süd (EKM)

Course location

Raum 403 Physik Süd/EKM

Fields of study

Comment/Description

Gläser gehören zu den ältesten vom Menschen benutzten Materialien. Heute sind glasartige Werkstoffe von überragender technischer Bedeutung, nicht nur in den klassischen Feldern (z.B. Fenster, Behälter), sondern auch in neueren Anwendungen wie z.B. Kommunikationstechnik (Glasfasern) oder Energiespeicherung (Ionenleiter in Batterien). Trotz einer langen Geschichte der Erforschung des Glaszustandes, zählt der Glasübergang zu den großen ungelösten Problemen der Festkörperphysik und ist Gegenstand aktueller Forschung. In dieser Vorlesung soll ein Überblick über die Physik der Gläser und des Glasübergangs, unter Berücksichtigung materialwissenschaftlicher Aspekte, vermittelt werden.

Folgende Themenkreise werden behandelt:

1. Einführung in die Glasphysik: Definition, Geschichte, Herstellung, Anwendungen, Glasübergang
2. Strukturelle Aspekte: Voraussetzungen für Glasbildung, Glasstruktur, dichte Zufallspackungen, Zufalls-Netzwerke, statistische Knäuel
3 . Dynamische Aspekte: Kristallisation, Viskosität, spez. Wärme, Tieftemperaturanomalien
4. Relaxationsphänomene: Messmethoden, strukturelle Relaxation, schnelle Prozesse, Alterung
5. Materialwissenschaftliche Aspekte: mechanische, optische und elektrische Eigenschaften verschiedener Glasarten, Herstellung und Verarbeitung technischer Gläser, Glasfasern, ionenleitende Gläser

admission settings

The course is part of admission "Limited number of participants: Physik der Gläser".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 15.10.2018, 23:59. Addional seats may be added to a wait list.

attendance

Current number of participants 10
maximum number of participants 20