Current page:
Seminar: Pro-Seminar zum japanischen Recht - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Pro-Seminar zum japanischen Recht

General information

Semester SS 2019
Home institute Fremdsprachige Rechtsausbildung
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Thu , 02.05.2019 17:30 - 19:00, Room: (Raum 2004)
Performance record In dem Seminar ist eine schriftliche Arbeit zu fertigen und die Ergebnisse der Arbeit sind den Teilnehmern vorzustellen. Die schriftliche Arbeit soll maximal 30.000 Zeichen haben und die Ergebnisse der Arbeit sind in einem 15-minütigen Referat darzustellen. Zur Vorbereitung auf die mündliche Präsentation ist ein Rhetoriktraining im Rahmen des Seminars vorgesehen.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Weitere Unterrichtssprache(n) Japanisch
Miscellanea In den letzten Jahren wurden beispielsweise folgende Themen behandelt:

- Einfluss des deutschen Rechts auf das japanische Recht
- Das japanische Kaiserhaus und die Verfassung
- Das Kriegsverbot in der japanischen Verfassung
- Die Todesstrafe in Japan
- Situation in den Gefängnissen in Japan
- Tod durch Überarbeitung
- Arbeitnehmerrechte in Japan
- Juristenausbildung in Japan
- Die Laienbeteiligung in Strafverfahren
- Chemikalienrecht in Japan
- Jugendstrafrecht in Japan
ECTS points 4

Lecturers

Times

Appointments on Thursday. 02.05. 17:30 - 19:00, Thursday. 23.05. 15:45 - 17:30, Thursday. 27.06. 19:00 - 20:30, Friday. 12.07. 14:00 - 20:00, Saturday. 13.07. 09:00 - 18:00, Thursday. 25.07. 19:00 - 20:30

Course location

(Raum 2004) Thursday. 02.05. 17:30 - 19:00
Thursday. 23.05. 15:45 - 17:30
Thursday. 27.06., Thursday. 25.07. 19:00 - 20:30
(Raum 1013) Friday. 12.07. 14:00 - 20:00
Saturday. 13.07. 09:00 - 18:00

Fields of study

Comment/Description

Das deutsche und das japanische Recht haben eine besondere Beziehung. Vor über 150 Jahren haben japanische Juristen angefangen sich mit dem deutschen Recht zu beschäftigen. Teilweise wurden sogar ganze Gesetze zu weiten Teilen übernommen. Deshalb eignet sich das japanische Recht besonders zum Rechtsvergleich.

Die japanische Gesellschaft und Kultur sind aber sehr eigen und mit den Gegebenheiten in Deutschland nicht zu vergleichen. Deshalb kommt man in Japan und Deutschland bei ganz ähnlichen Gesetzen oft zu fast entgegengesetzten Ergebnissen. Da die Beschäftigung mit dem japanischen Recht oft die Hintergründe des Rechts berührt, führt die Beschäftigung mit dem japanischen Recht auch zu einem vertieften Verständnis des deutschen Rechts.

Bitte melden Sie sich zum Internationales Symposium zum japanischen Recht rechtzeitig an.
Die Online-Anmeldung ist bis zum 1. Mai 2019 möglich unter:
anmeldung.jura.uni-augsburg.de/summerschool

Detaillierte Informationen zum Proseminar hier über Digicampus downloaden.

attendance

Current number of participants 20