Aktuelle Seite:
ProfiLehre e: P 02: Promotionen betreuen - KURS FÜR PROFESSORINNEN/PROFESSOREN - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

P 02: Promotionen betreuen - KURS FÜR PROFESSORINNEN/PROFESSOREN

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer P 02:
Semester WS 2018/19
Heimat-Einrichtung Qualitätsagentur
Veranstaltungstyp ProfiLehre e in der Kategorie Lehre
Erster Termin Do , 17.01.2019 09:30 - 17:30, Ort: (Sigma Park, Gebäude 10 d, Raum 4013)
Art/Form Seminar
Teilnehmende Professoren und Professorinnen, Habilitierende sowie Privatdozenten
Voraussetzungen Eine Voraussetzung ist: Forschungsfreude.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Sonstiges Anmeldeverfahren:

Interne Teilnehmende der Universität Augsburg melden sich bitte direkt über DigiCampus an.

Externe Teilnehmende senden uns bitte eine Email (sekretariat@qa.uni-augsburg.de) unter Angabe der gewünschten Veranstaltung (mit Datum, um Terminverwechslungen zu vermeiden), Ihres Namens, Ihres Lehrstuhls (bzw. der Organisationseinheit), Ihrer Universitätszugehörigkeit und Ihrer Kontaktdaten.

Kostenbeitrag:
Angehörige der Universität Augsburg sowie Beschäftigte der übrigen bayerischen Universitäten leisten einen Kostenbeitrag von 30,00 Euro pro 1 Tag Veranstaltungsdauer, 40,00 Euro pro 1,5 Tage, 50,00 Euro pro 2 Tage. Dafür wird eine Rechnung ausgestellt, die vorab per Email versandt wird. Die Teilnehmenden werden gebeten, diesen Seminarkostenbeitrag bereits vor Beginn der Veranstaltung zu überweisen oder der Qualitätsagentur eine Einzugsermächtigung zur internen Verrechnung über ihr Lehrstuhlkonto zu erteilen, so dass am Ende der Veranstaltung die Teilnahmebescheinigung direkt ausgegeben werden kann.

Übernimmt ein Lehrstuhl die Teilnahmegebühren für seine Mitarbeiter, bitten wir, dies schriftlich zu bestätigen. Das entsprechende Formular zur Übernahme der Teilnahmegebühren finden Sie im Downloadbereich dieser Veranstaltung.

Es sind außerdem alle Lehrenden der bayerischen Hochschulen willkommen. Für sie gelten die Teilnahmebedingungen des DiZ Ingolstadt (Teilnahmebeitrag 130 € / Tag).

Für externe Teilnehmende, die weder den bayerischen Universitäten noch den bayerischen Hochschulen angehören, wird der Betrag von 300 € / Tag berechnet.

Arbeitseinheiten (AE): 10 AE im Bereich E
Die Aushändigung der Teilnahmebescheinigung und somit auch das Anrechnen der entsprechenden Arbeitseinheiten ist von der vollständigen Teilnahme am Seminar abhängig.

Lehrende

Zeiten

Termine am Donnerstag. 17.01. 09:30 - 17:30

Veranstaltungsort

(Sigma Park, Gebäude 10 d, Raum 4013)

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Inhalte
Exzellente Forschungsleistungen erbringen Doktorand/innen nicht immer von selbst. Zugleich gehört die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zum Kerngeschäft des Daseins einer/s Universitätsprofessor/in. Wie aber kann Betreuung gut gelingen? Wie kann ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anleitung, Beratung und eigenständigem Arbeiten erreicht werden? Wieviel Kontrolle und Feedback sind bei der Abfassung der Arbeit notwendig, und wieviel Freiräume müssen geschaffen werden, damit sich die/der Promovend/in selbstständig entwickeln kann?
Herausfordernd kommt hinzu: Wieviel Beteiligung der/des Promovend/in an der Forschung der/des Betreuers/Betreuerin ist notwendig? Wieviel Lehre ist ihr/ihm zuzumuten? Wie kann die/derjenige mit anderen Promovend/innen in Austausch gebracht sowie in die internationale scientific community eingeführt werden? Wie soll bei alledem noch genügend Zeit für eine innovative Forschungsleistung bleiben? Schließlich soll die Promotion zielorientiert in angemessener Zeit bei gleichzeitigem Hineinwachsen in die Forschungslandschaft bzw. in das künftige berufliche Tätigkeitsfeld abgeschlossen werden.

Ziele/Learning outcomes:
Die Teilnehmenden können
• eigene Ziele für ihre Promovend/innenbetreuung benennen
• ihre Rolle als Betreuer/in reflektieren
• Methoden anwenden, um die Ziele der/des Promovend/in in Erfahrung zu bringen und zu reflektieren
• Grundsätze des Zeit- und Projektmanagements für Promovend/innen erläutern
• Spezifika des konstruktiven Feedbacks im Kontext der Promovend/innenausbildung betiteln und anwenden
• Methoden für das Konfliktmanagement benennen
• Promovend/innen bei der persönlichen und beruflichen Entwicklung unterstützen
• vor dem Hintergrund aller dieser Aspekte eine strukturierte Doktorand/innenbetreuung entwickeln, initiieren und reflektieren

Methoden:
• Impulsvorträge
• praktische Übungen
• Einzel- und Gruppenarbeit
• Feedbackgespräche
• Diskussionen
• Erfahrungsaustausch

Anmeldemodus

Die Auswahl der Teilnehmenden wird nach der Eintragung manuell vorgenommen.

Herzlich willkommen bei ProfiLehre. Vielen Dank, dass Sie sich für diese Veranstaltung interessieren. Derzeit handelt es sich bei Ihrer Anmeldung um einen vorläufigen Eintrag. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Sie, wenn Sie für eine Teilnahme in Frage kommen, in nächster Zeit bestätigen.
Bitte beachten Sie auch, sobald Sie in die Veranstaltung eingetragen sind, können Sie sich nur durch eine E-Mail an sekretariat@qa.uni-augsburg.de wieder abmelden.

Die Anmeldung ist verbindlich, Teilnehmende können sich nicht selbst austragen.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 5
erwartete Teilnehmeranzahl 12