Digicampus
Seminar: Eine politische Ideengeschichte Israels und des Zionismus - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Politische Theorie
Course number 0400-01 VN 00902
Semester SS 2020
Current number of participants 19
expected number of participants 40
Home institute Politikwissenschaft (Politische Theorie)
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu , 23.04.2020 08:15 - 09:45, Room: 5031, Gebäude D (Kapazität: 5 Studierende)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Module assignments

Comment/Description

Ziel des Kurses ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem politischen Denkens Israels von den Ursprüngen des Zionismus als Idee jüdischer Nationalstaatlichkeit bis zur Gegenwart. In diesem Kontext soll der breitest mögliche ideengeschichtliche Bogen geschlagen werden, um das politische Denken in und um Israel, Judentum und Zionismus in seiner ganzen Pluralität darzustellen. Von den frühzionistischen Denkern Osteuropas, den Schriften Theodor Herzls, den Interpretationen der zionistischen Idee im religiösen, revisionistischen und Arbeiterzionismus, über die religiösen und linksradikalen Spielarten des Antizionismus, bis hin zu gegenwärtigen Debatten über Postzionismus.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Eine politische Ideengeschichte Israels und des Zionismus".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 10.03.2020, 12:00 to 01.05.2020, 12:00.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Bitte beachtenSie, dass Sie nur vorläufig zugelassen sind. Die engültige Zuweisung erfolgt nach der ersten Sitzung.