Current page:
Hauptseminar mit Übung: Vertiefungsmodul SBV 2: "Sprachstandsdiagnostik aus linguistischer Perspektive“ - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten. Online/Digitale Veranstaltung Vertiefungsmodul SBV 2: "Sprachstandsdiagnostik aus linguistischer Perspektive“

General information

Course number 33B
Semester WS 2019/20
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Hauptseminar mit Übung in category Teaching
First appointment Tue , 15.10.2019 10:00 - 11:30, Room: (8013, BCM)
Pre-requisites Erfolgreicher Abschluss der Basismodule sowie nach Möglichkeit eines Aufbaumoduls
Learning organization Seminar und Übung finden in Präsenz statt
Performance record Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Jeuk, Stefan & Sattinieri, Julia (Hrsg.) (2019): Sprachdiagnostik Deutsch als Zweitsprache: ein Handbuch. Berlin: De Gruyter.

Redder, Angelika & Weinert, Sabine (2013): Sprachförderung und Sprachdiagnostik. Münster: Waxmann.
Miscellanea Modul
DAF-3301 (11 LP)
ECTS points 11

Lecturers

Times

Tuesday: 10:00 - 11:30, weekly (from 15/10/19), Seminar
Tuesday: 11:45 - 13:15, weekly (from 15/10/19), Übung

Course location

(8013, BCM)

Fields of study

Comment/Description

Im Seminar werden Verfahren zur Erfassung von Sprachstand und Sprachentwicklung in den verschiedenen sprachlichen Teilkompetenzen bei Schüler*innen sowie bei Erwachsenen mit nichtdeutscher Erstsprache exemplarisch vorgestellt und auf ihre linguistischen Grundlagen diskutiert. Die Teilnehmer*innen werden die Möglichkeit bekommen, einige sprachdiagnostische Instrumente genauer kennenzulernen und eigene sprachdiagnostische Untersuchung durchzuführen. Es werden eigene Sprachförderideen und Materialien entwickelt und Konzepte zur linguistischen Förderung von Schüler*innen und Erwachsenen unterschiedlicher Herkunftssprachen thematisiert.

attendance

Current number of participants 11
expected number of participants 30