Digicampus
Advanced seminar: HS (B.A.): Auguste Rodin und die Plastik der Moderne - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 21
expected number of participants 35
Home institute Kunstgeschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Wed , 27.10.2021 10:15 - 11:45, Room: (D, 2128)
Learning organization +++ BITTE BEACHTEN: +++
Die Veranstaltungsform "Online/digital", "Hybrid/gemischt" oder "Präsenz" ergibt sich aus den dann geltenden Pandemiebedingungen und der technischen Ausstattung der Veranstaltungsräume. Bitte achten Sie auf kurzfristige Änderungen an dieser Stelle.

---------------------------------------------------------

Hauptseminar: Workload = 8 LP (entspricht: 200-240 Stunden):
- 25-30 Stunden: Teilnahme an den Veranstaltungsterminen
- 25-30 Stunden: Vor- und Nachbereitung der erarbeiteten Inhalte
- 75-90 Stunden: Selbststudium und Vorbereitung des mündlichen Seminarbeitrags incl. Bild-, Text- und/oder Tonpräsentationen (Studienleistung)
- 75-90 Stunden: Anfertigung der schriftlichen Seminararbeit
Performance record Seminararbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Ausst.-Kat. Rodin. Eros und Kreativität. Hrsg. von Rainer Crone und Siegfried Salzmann. (Ausstellungskatalog Kunsthalle Bremen /, Städtische Kunsthalle Düsseldorf 1991/92). Ausst.-Kat. Auguste Rodin. Eros und Leidenschaft. Hrsg. von Wilfried Seipel. (Ausstellungskatalog Wien, Kunsthistorisches Museum im Palais Harrach 1996). Mailand 1996; Ausst.-Kat. Rodin und die Skulptur im Paris der Jahrhundertwende. Hrsg. von Katerina Vatsella und Andreas Pfeiffer. (Ausstellungskatalog Paula Modersohn-Becker-Museum Bremen / Städtische Museen Heilbronn 2000). Bremen 2000.München 1991; Butler, Ruth: Rodin. The Shape of Genius. New Haven, London 1993; Elsen, Albert E. / Jamison, Rosalyn Frankel: Rodin’s Art. The Rodin Collection of the Iris & B. Gerald Cantor Center for Visual Arts at Stanford University, Oxford 2003; Le Normand- Romain, Antoinette: Rodin. Paris 2013; Schmoll gen. Eisenwerth, Josef A.: Rodin-Studien. Persönlichkeit – Werke – Wirkung – Bibliographie. München 1983 (= Studien zur Kunst des neunzehnten Jahrhunderts, Bd. 31); Viéville, Dominique: Rodin. Les métaphores du génie 1900-1917. Paris 2014.
Miscellanea Sprechzeiten: nach Vereinbarung
ECTS points 8

Course location / Course dates

(D, 2128) Wednesday: 10:15 - 11:45, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Im Entwicklungsprozess der europäischen Skulptur und Plastik nimmt Auguste Rodin eine Schlüsselrolle ein: „Das eherne Zeitalter“ und „Der Kuss“ markieren die Abkehr von der Salon- und Ausstattungskunst des 19. Jahrhunderts. „Die Bürger von Calais“ und die Denkmäler für Honoré de Balzac oder Victor Hugo brechen mit der traditionellen Denkmalskonzeption. Mit Torso, „non finito“ und Fragmentassamblagen führt er den Gedanken des Prozesshaften und Unabgeschlossenen in die Bildhauerkunst der Moderne ein. Das beim Tod des Künstlers unvollendet gebliebene „Höllentor“ schließlich, aus dessen Figurenreservoir Rodin ein ganzes Kaleidoskop separater Bildschöpfungen entwickelte, ist das „offene Kunstwerk“ par excellence. Mit seinen fundamentalen Innovationen des bildhauerischen Schaffens- und Werkbegriffs entzieht sich Rodins Œuvre kunsthistorischen Stilbegriffen wie Realismus, Impressionismus oder Symbolismus und eröffnet weitreichende Perspektiven auf die sich entfaltende Moderne des frühen 20. Jahrhunderts.
Im Seminar wird Rodins Œuvre im kunst- und kulturhistorischen Kontext diskutiert, der vom akademischen Klassizismus und Historismus der Jahrhundertmitte bis zur Abstraktion der sogenannten „Klassischen Moderne“ reicht.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Kunstgeschichte WS 2021/22".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 00:00 to 24.10.2021, 23:59.