Digicampus
Seminar: Aktuelle Fragen im Gesellschaftsrecht: Verantwortung, Haftung und Digitalisierung (SP II, III, VII + ReWi) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: Aktuelle Fragen im Gesellschaftsrecht: Verantwortung, Haftung und Digitalisierung (SP II, III, VII + ReWi)
Semester SS 2022
Current number of participants 5
Home institute Prof. Dr. Raphael Koch LL.M. - Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Unternehmensrecht, Europäisches Privat- und Internationales Verfahrensrecht
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Tuesday, 26.04.2022 12:30 - 13:30
First date Tuesday, 26.04.2022 12:30 - 13:30, Room: (Universität Augsburg - Juristische Fakultät - Gebäude H: Hörsaal 1009)
Participants Die Teilnahme kann im klassischen Studiengang als studienbegleitendes Seminar im Rah-men der Juristischen Universitätsprüfung (Schwerpunkt II, III oder VII, 2/5-Wertung) oder als Seminar zum Erwerb der Voraussetzung zur Teilnahme an einem Seminar im Rahmen der Juristischen Universitätsprüfung (anstelle eines propädeutischen Seminars) gewertet werden. Im Studiengang Rechts- und Wirtschaftswissenschaften kann die Seminarteilnahme für den Schwerpunkt „Unternehmen und Management“ und „Banken, Kapitalmarkt und Fi-nanzmanagement“ gewertet werden (6 LP).
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Rooms and times

(Universität Augsburg - Juristische Fakultät - Gebäude H: Hörsaal 1009)
Tuesday, 26.04.2022 12:30 - 13:30
(Universität Augsburg - Juristische Fakultät - Gebäude H (Raum wird noch bekanntgegeben))
Monday, 20.06.2022 - Tuesday, 21.06.2022 09:00 - 16:00

Comment/Description

Inhalt:
Das Seminar thematisiert aktuelle Fragen zur Verantwortung, Haftung und Digitalisierung im Gesellschaftsrecht. Durch das Inkrafttreten verschiedener gesetzlicher Änderungen entwickelt sich das Gesellschaftsrecht laufend weiter. Verantwortung und Haftungsrisiken für die Organe und sonstige Beteiligte steigen, die Digitalisierung wird zunehmend wichtiger. In den Seminar-arbeiten sollen die Fragen präzise aufbereitet und Konsequenzen für das Gesellschaftsrecht sowie mögliche Lösungsmöglichkeiten für Risikobereiche aufgezeigt werden.

Teilnahme:
Die Teilnahme kann im klassischen Studiengang als studienbegleitendes Seminar im Rahmen der Juristischen Universitätsprüfung (Schwerpunkt II, III oder VII, 2/5-Wertung) oder als Seminar zum Erwerb der Voraussetzung zur Teilnahme an einem Seminar im Rahmen der Juristischen Universitätsprüfung (anstelle eines propädeutischen Seminars) gewertet werden. Im Studiengang Rechts- und Wirtschaftswissenschaften kann die Seminarteilnahme für den Schwerpunkt „Unternehmen und Management“ und „Banken, Kapitalmarkt und Finanzmanagement“ gewertet werden (6 LP).

Anmeldung und Termine:
Interessenten können ihren Themenwunsch ab sofort per E-Mail im Sekretariat des Lehrstuhls (sekretariat.raphael.koch@jura.uni-augsburg.de) einreichen.

Vorbesprechung/ Themenvergabe:
Dienstag, 26. April 2022
(Uhrzeit und Raum werden noch bekanntgegeben)

Verbindliche Anmeldung bis:
Mittwoch, 11. Mai 2022

Abgabe der Seminararbeiten bis:
Donnerstag, 9. Juni 2022, spätestens 11:00 Uhr
(Prüfungsamt Juristische Fakultät)

Voraussichtliche Seminartermine (Blockveranstaltung):
Montag, 20. Juni und Dienstag, 21. Juni 2022

Veranstaltungsort:
Universität Augsburg – Juristische Fakultät – Gebäude H
(Raum wird noch bekanntgegeben)

Bitte bewerben Sie sich mit einem kurzen Motivationsschreiben (max. eine DIN A4-Seite; bitte mit: Matrikelnummer, Semesterzugehörigkeit, Studiengang, Schwerpunkt, Telefon-/ Mobilnummer) für ein bestimmtes Thema. Dabei ist anzugeben, warum gerade an diesem Thema Interesse besteht und Sie dieses Thema bearbeiten möchten. Des Weiteren bitte ich Sie, ein weiteres Thema aus der Themenliste als Ersatz zu nennen. Für das Ersatzthema bedarf es keines Motivationsschreibens.

T H E M E N L I S T E

1. Deutscher Corporate Governance Kodex und mögliche Auswirkungen auf die Organhaftung
2. Die Existenzvernichtungshaftung bei Verschmelzung zweier GmbHs
3. Krisenfrüherkennung – Mögliche Haftungsrisiken des Geschäftsführers durch Einführung des StaRUG
4. Die Haftung des Gesellschafters – Auswirkungen des MoPeG
5. Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – Neue Haftungsrisiken für Unternehmen?
6. Unrichtige CSR-Berichte des Herstellers – Haftung des Verkäufers?
7. Compliance-Verantwortung – Haftung des Vorstands und Aufsichtsrates
8. Das Verbandssanktionsgesetz – Auswirkungen auf das Gesellschaftsrecht
9. Das DiRUG - Bedeutung für das Gesellschaftsrecht
10. Zustimmungspflichten des Aufsichtsrates bei Geschäften mit nahestehenden Personen

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Bitte bewerben Sie sich mit einem kurzen Motivationsschreiben (max. eine DIN A4-Seite; bitte mit: Matrikelnummer, Semesterzugehörigkeit, Studiengang, Schwerpunkt, Telefon-/ Mobilnummer) für ein bestimmtes Thema. Dabei ist anzugeben, warum gerade an diesem Thema Interesse besteht und Sie dieses Thema bearbeiten möchten. Des Weiteren bitte ich Sie, ein weiteres Thema aus der Themenliste als Ersatz zu nennen. Für das Ersatzthema bedarf es keines Motivationsschreibens.