Digicampus
Seminar: Vertiefungsseminar Primarstufe + Sekundarstufe: Theater und Schule - TheaZ - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle TheaZ / B2
Semester WS 2020/21
Current number of participants 19
maximum number of participants 20
Home institute Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu , 05.11.2020 10:15 - 11:45
Type/Form Vertiefungsseminar
Participants Modularisiert Studierende vornehmlich aus den Lehrämtern .
Die Veranstaltung kann für das Theaterzertifikat (TheaZ) angerechnet werden.
Pre-requisites Absolvierung des Basismoduls und möglichst des studienbegleitenden Praktikums.
Erfahrung mit den Grundlagen des Theaterspiels erwünscht, aber nicht Bedingung.
Learning organization 15 Stunden: Teilnahme an den Seminarsitzungen
15 Stunden: Bearbeitung asynchron gestellter Aufgaben
30 Stunden: Vor und Nachbereitung der Seminarsitzungen
60 Stunden: Vertiefte Bearbeitung eines Themas mit Kurzvortrag
30 Stunden: Primär- und Sekundärtextlektüre
60 Stunden: Anfertigung der Hausarbeit/des Portfolios
Performance record Portfolio
Das Portfolio beinhaltet die Dokumentation der eigenen theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit den theaterästhetischen und den theaterdidaktischen bzw. theaterpädagogischen Aspekten der Sitzungen. Näheres dazu in der ersten Sitzung.
Abgabetermin: 28.2.2021
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literatur wird im Seminar bekannt gegeben
ECTS points Siehe unter "Modul"

Course location / Course dates

n.a Thursday: 10:15 - 11:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Die vielfältigen Beziehungen und Aktivitäten zwischen Schule und Theater sind das Thema dieses Vertiefungsseminars. Wenn das Theater an die Schule kommt, stellt sich die Frage nach der Vor- und Nachbereitung. Unterscheidet sich dies vom Besuch einer Aufführung im Theater? Welche Theateraktivitäten kennt eine Schule heute und welche Aufgaben kommen auf eine Lehrkraft zu, die eine Spielleitung übernimmt? Im Hintergrund bündeln und vernetzen Verbandsaktivitäten die theatrale Arbeit an Schulen. Wie arbeiten und wirken diese Verbände und welche Bedeutung haben sie für die Verbindung von Theater und Schule.
Ziel dieses Seminars ist es einen Überblick über den Kosmos an theatralen, schulischen Berührungspunkten mit dem Theater und der theatralen Arbeit zu geben und zu einigen ausgewählten Aspekten einen vertieften Einblick zu gewähren.
Erwartet werden aktive Teilnahme z.B. durch vorbereitende Recherche oder Bearbeitung kleinerer Aufgaben und ein Kurzvortrag zu einem Seminarinhalt.

Admission settings

The course is part of admission "VTWiSe20/21".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 00:00 to 26.10.2020, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 28.10.2020, 12:00. Addional seats may be added to a wait list.
  • This setting is active from 14.09.2020 00:00 to 06.11.2020 23:59
    It is allowed to enrol to max. 1 courses in this admission.
Assignment of courses: