Digicampus
Seminar: Johann Michael Sailer (1751–1832) und seine Bedeutung für Spiritualität und Seelsorge - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 096
Semester WS 2020/21
Current number of participants 0
Home institute Pastoraltheologie
participating institutes Theologie des geistlichen Lebens
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed , 04.11.2020 17:00 - 18:30, Room: (D / 1085)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Konrad Baumgartner (Hg.), Johann Michael Sailer. Leben und Werk (topos taschenbücher 749), Kevelaer 2011.

Konrad Baumgartner – Peter Scheuchenpflug (Hg.), Von Aresing bis Regensburg. Festschrift zum 250. Geburtstag von Johann Michael Sailer am 17. November 2001 (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 35), Regensburg 2001 (Lit.!).

Konrad Baumgartner – Rudolf Voderholzer (Hg.), Johann Michael Sailer als Brückenbauer. Festgabe zum 99. Katholikentag 2014 in Regensburg (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg, Beiband 22), Regensburg 2014.

Konrad Baumgartner (Hg.), Johann Michael Sailer. Tröstendes Wort. Kleine Krankenbibel, Kevelaer 2011.

Johann Hofmeier, Johann Michael Sailer, in: Christian Möller (Hg.), Geschichte der Seelsorge in Einzelporträts, Bd. 2: Von Martin Luther bis Matthias Claudius, Göttingen – Zürich 1995, S. 371-385.

August Laumer (Hg.), Johann Michael Sailer – Neue Spuren. Beiträge des Festsymposiums anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Konrad Baumgartner, in: Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 50 (2016), S. 9-160.

Peter Scheuchenpflug, Johann Michael Sailer. Der christliche Monat. Betrachtungen und Gebete für jeden Tag des Monats, Regensburg 2001.

Georg Schwaiger, Johann Michael Sailer. Der bayerische Kirchenvater, München – Zürich 1982.

Georg Schwaiger – Paul Mai (Hg.), Johann Michael Sailer und seine Zeit (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 16), Regensburg 1982.

Weitere Literatur wird in der Veranstaltung angegeben.

Course location / Course dates

(D / 1085) Wednesday: 16:15 - 17:45, weekly (11x)
Wednesday. 04.11.20 17:00 - 18:30
n.a Wednesday: 16:15 - 17:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Johann Michael Sailer (1751–1832) war Professor für Pastoral- und Moraltheologie an den Universitäten Dillingen und Ingolstadt bzw. Landshut und in späten Jahren schließlich Bischof von Regensburg. Als Theologe und Priesterbildner, als geistlicher Schriftsteller und spiritueller Begleiter – von König Ludwig I. bis zur Familie Brentano – hatte er enormen Einfluss auf die damalige Geisteswelt in der Zeit zwischen Aufklärung, Säkularisation und beginnender Romantik. Nicht von ungefähr nannte der bekannte Kirchenhistoriker Georg Schwaiger Sailer den „bayerischen Kirchenvater“. Sein umfangreiches Werk enthält neben pastoralen Schriften auch bedeutsame Veröffentlichungen zu Gebet und Spiritualität. Das Seminar will darum Sailers Bedeutung für Theologie, Seelsorge und Spiritualität nachgehen. – Das ursprünglich als Teil des Seminars (Blocksitzung) geplante „Forschungskolloquium Johann Michael Sailer“ (13. November 2020, 14.00-19.00 Uhr, Universität Regensburg) entfällt leider coronabedingt. Stattdessen werden nun alle Seminarsitzungen in wöchentlichem Turnus abgehalten.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung WS 2020/21".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 00:01 to 13.11.2020, 23:59.