Digicampus
Advanced seminar: HS: Wolfram von Eschenbach, 'Parzival' - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Advanced seminar: HS: Wolfram von Eschenbach, 'Parzival'
Subtitle (nur für B.A. und LA Gym)
Course number 24
Semester WS 2022/23
Current number of participants 11
maximum number of participants 25
Home institute Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Next date Thu., 09.02.2023 10:00 - 11:30, Room: (D, 1087a)
Participants Nur für Bachelor und Lehramt Gymnasium!
Pre-requisites erfolgreich abgeschlossenes Aufbaumodul
Performance record schriftliche Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Zur Anschaffung wird eine der folgenden Textausgaben empfohlen:
• Wolfram Wolfram von Eschenbach: Parzival. 2 Bde., nach der Ausgabe Karl Lachmanns revidiert und kommentiert von Eberhard Nellmann, übertragen von Dieter Kühn. Frankfurt a.M. 2006 (Dt. Klassiker Verlag im Taschenbuch).
• Wolfram von Eschenbach: Parzival. Text nach der 6. Ausgabe von Karl Lachmann, Übersetzung von Peter Knecht, Einführung von Bernd Schirok. Berlin 2003 (De Gruyter Texte).
• Wolfram von Eschenbach: Parzival. Mittelhochdeutscher Text nach der Ausgabe von Karl Lachmann, Übersetzung und Nachwort von Wolfgang Spiewok. Stutttgart 2014 (RUB 3681 / 3682)
Eine Auswahlbibliographie zur Forschungsliteratur wird im Seminar zur Verfügung gestellt. Zur Einführung seien empfohlen:
• Joachim Bumke: Wolfram von Eschenbach. 8., völlig neu bearbeitete Aufl. Stuttgart/Weimar 2004 (Sammlung Metzler 36).
• Joachim Heinzle (Hg.): Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch. 2 Bd.e. Berlin/Boston 2011. (Studienausgabe in einem Bd. Berlin/Boston 2014).
Das Hauptseminar wird von einer direkt anschließenden einstündigen Lektüreübung begleitet. Deren Besuch ist nicht verpflichtend.

Course location / Course dates

(D, 1087a) Thursday: 10:00 - 11:30, weekly (15x)

Comment/Description

Wolframs ‚Parzival‘ verbindet als erster deutscher Erzähltext den Artusstoff mit der Gralssage, entwirft darüber hinaus aber in höchst eigenständiger, durchaus verwirrender, oft komischer Weise komplexe Erzählwelten, in denen Artuswelt, Gralswelt und Âventiure-Welt, heidnischer Orient und christlicher Okzident in einem dichten Netz genealogischer Bezüge miteinander verflochten sind. Im Zentrum dieses Netzes steht der Protagonist Parzival, dessen Werdegang vom einfältigen Jüngling zum Gralskönig der Text erzählt.
Ein Semester reicht nicht aus, um diesen großen und höchst komplexen Roman in extenso zu besprechen. Wir werden uns auf eine Reihe wichtiger Szenen und Handlungszusammenhänge konzentrieren, die wir uns in gemeinsamer intensiver Textarbeit und unter Berücksichtigung einschlägiger Forschungsbeiträge erschließen wollen. Die (lohnende!) Herausforderung besteht dabei nicht nur in der Bewältigung von Wolframs schwierigem und verschrobenem Sprachstil, sondern auch in der Durchdringung seines poetologischen Konzepts.

Admission settings

The course is part of admission "Altgermanistik: Hauptseminar (nur BA und LA Gym)".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 12.10.2022 on 08:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 05.09.2022, 08:00 to 10.10.2022, 23:59.