Current page:
Hauptseminar: Souveränität als Konflikt: Selbstbestimmung und Sezession im 21. Jahrhundert - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Souveränität als Konflikt: Selbstbestimmung und Sezession im 21. Jahrhundert

General information

Semester WS 2019/20
Home institute Vergleichende Politikwissenschaft
Courses type Hauptseminar in category Teaching
First appointment Tue , 22.10.2019 14:00 - 15:30, Room: 2101 Gebäude D
Performance record Portfolio
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 6 oder 8

Lecturers

Tutor

Times

Tuesday: 14:00 - 15:30, weekly (from 22/10/19)

Course location

2101 Gebäude D

Fields of study

Comment/Description

In der politischen Theorie ist die Frage der Berechtigung einer Sezession seit jeher ein hochgradig umstrittener Gegenstand. In der politischen Praxis führen Forderungen nach territorialer Selbstbestimmung häufig zu schwerwiegenden Konflikten. Vor diesem Hintergrund will das Seminar eine auf die Aktualität bezogene politikwissenschaftliche Diskussion der Problematik bieten, die Sezessionsbestrebungen weder verharmlost noch tabuisiert. Dafür sollen zunächst neuere theoretische sowie komparativ orientierte Beiträge zur Einordnung eines komplexen Phänomens vorgestellt werden. Auf dieser Basis wird es dann um die Betrachtung konkreter Beispiele gehen, vor allem – aber nicht ausschließlich – im Kontext Europas und Nordamerikas.

Literatur zur Einführung:
Peter A. Kraus u. Joan Vergés (Hg.), 2017: The Catalan Process: Sovereignty, Self-Determination and Democracy in the 21st Century, Barcelona: Institut d’Estudis de l’Autogovern
(freier Download verfügbar unter: https://presidencia.gencat.cat/web/.content/ambits_actuacio/desenvolupament_autogovern/iea/publicacions/01_IEAg/IEAg_arxius-i-vincles/IEAg_05.pdf)
Andreas Oldenbourg, 2019: Wer ist das Volk? Eine republikanische Theorie der Sezession, Frankfurt a. M.: Campus
Aleksandar Pavković u. Peter Radan (Hg.), 2011: The Ashgate Companion to Secession, Franham: Ashgate

Kann in Kombination mit der entsprechenden Veranstaltung für MA-Studierende und DoktorandINNen als Forschungsseminar (SOW-4800) belegt werden.

Die Zahl der Teilnehmer_innen ist auf 30 begrenzt.

admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.

attendance

Current number of participants 14
expected number of participants 30