Digicampus
Seminar: Einführung in die Technikphilosophie (Blockseminar) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Einführung in die Technikphilosophie (Blockseminar)
Course number 010
Semester WS 2022/23
Current number of participants 12
Home institute Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie
participating institutes Philosophie
Courses type Seminar in category Teaching
Performance record Prüfungsform/Scheinerwerb: Klausur
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise • Gallee, Martin Arnold: Bausteine einer abduktiven Wissenschafts- und Technikphilosophie. Das Problem der zwei „Kulturen“ aus methodologischer Perspektive. Münster, Hamburg, London: LIT 2003.
• Heichele, Thomas: Die erkenntnistheoretische Rolle der Technik bei Leonardo da Vinci und Galileo Galilei im ideengeschichtlichen Kontext. Münster: Aschendorff 2016.
• Heichele, Thomas: Geist-Erfahrung“ im Wirken Leonardo da Vincis. Der besondere Akt des Zeichnens als zentrales Erkenntnisinstrument. In: Negele, Manfred / Propach, Jan Levin (Hg.): Geist-Erfahrung. Würzburg: Königshausen & Neumann 2019, S.177-192.
• Heichele, Thomas (Hg.): Mensch – Natur – Technik: Philosophie für das Anthropozän. Münster: Aschendorff 2020.
• Heichele, Thomas: Das Spannungsfeld von Mensch, Technik und Natur aus Sicht der Philosophie. Von Ackerbau und Viehzucht zum Anthropozän. In: Heichele, Thomas (Hg.): Mensch – Natur – Technik: Philosophie für das Anthropozän. Münster: Aschendorff 2020, S. 47-66.
• Heichele, Thomas: Künstliche Intelligenz im Lichte der Technikphilosophie: Ein Überblick unter besonderer Berücksichtigung des Mensch-Natur-Technik-Verhältnisses. In: Rathman, Joachim / Voigt, Uwe (Hg.): Natürliche und Künstliche Intelligenz im Anthropozän. Darmstadt: WBG 2021, S. 79-108.
• Karafyllis, Nicole C. / Haar, Tilmann (Hg.): Technikphilosophie im Aufbruch. Berlin: Edition Sigma 2004.
• Nordmann, Alfred: Technikphilosophie zur Einführung. Hamburg: Junius 2008.
• Zoglauer, Thomas (Hg.): Technikphilosophie. Texte. Freiburg, München: Alber 2002.
Miscellanea - Nebenfachmodul/Pool (Einzelnachweise durch Schein):
BacMath 710, BacInfo 835, MaMath 712

- Weitere Zuordnungen:
D Phy, D Info, D Math, EF Philosophie/Ethik

Course location / Course dates

unspecified

Module assignments

Comment/Description

Termine:
Ich hatten Ihnen ja eine Wahlmöglichkeit eingeräumt - bei der Vorbesprechung kam raus: Wir veranstalten das Blockseminar am 20.01. und 27.01.

Technik stammt vom griechischen techné (Kunst, Können) ab und bezeichnet für gewöhnlich sowohl Fähigkeiten der Beherrschung von Handlungsschemata als auch bestimmte Handlungsergebnisse an sich. Mit dieser Begriffsklärung rücken sowohl der Mensch als handelndes bzw. herstellendes Wesen als auch die Untersuchung der artifiziellen Produkte an sich in den Mittelpunkt. Und wenngleich die Technikphilosophie als eigenständige philosophische Disziplin ein Kind des späten 19. Jahrhunderts ist, finden sich philosophische Reflexionen bzgl. der Technik seit der Antike. In dem Seminar wird folgerichtig ein Bogen von der Antike über die Frühe Neuzeit bis hinein in die Gegenwart gespannt, wobei u.a. Philosophen wie Aristoteles, Bacon, Cassirer, Gehlen, Heidegger oder Birnbacher zur Sprache kommen werden und Meilensteine der Technikgeschichte wie beispielsweise die Leistungen Leonardo da Vincis behandelt werden.

Es wird sich zeigen, dass die Technikphilosophie zutiefst mit etlichen weiteren philosophischen Fachdisziplinen vernetzt ist, als Beispiele können Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, Metaphysik, Anthropologie, Wissenschaftsgeschichte und Ethik angeführt werden. Es wird fundamentalen technikphilosophischen Fragen nachgegangen werden, darunter, inwieweit Technik eine Nachahmung der Natur darstellt, welcher ontologische Status den (noch) nicht realisierten technischen Möglichkeiten per se zukommt und inwiefern der Mensch mit der Technik eine Gegennatur und neue Welt kreiert. Ebenso wird der Zusammenhang von technischem Fortschritt und Erkenntniszuwachs beleuchtet und die Frage wird zu behandeln sein, ob Technik lediglich aus angewandter Naturwissenschaft resultiert oder eine eigenständige Sphäre besitzt. Und nicht zuletzt geht es in den Bereichen der Technikfolgenabschätzung und Risikoforschung um konkrete Probleme, zu denen die Philosophie auch und gerade im Rahmen der Technikphilosophie Stellung zu beziehen hat und dem Auftrag der Formulierung einer vernünftigen Ethik nachkommen muss.

Literatur (Auswahl):
• Gallee, Martin Arnold: Bausteine einer abduktiven Wissenschafts- und Technikphilosophie. Das Problem der zwei „Kulturen“ aus methodologischer Perspektive. Münster, Hamburg, London: LIT 2003.
• Heichele, Thomas: Die erkenntnistheoretische Rolle der Technik bei Leonardo da Vinci und Galileo Galilei im ideengeschichtlichen Kontext. Münster: Aschendorff 2016.
• Heichele, Thomas: Geist-Erfahrung“ im Wirken Leonardo da Vincis. Der besondere Akt des Zeichnens als zentrales Erkenntnisinstrument. In: Negele, Manfred / Propach, Jan Levin (Hg.): Geist-Erfahrung. Würzburg: Königshausen & Neumann 2019, S.177-192.
• Heichele, Thomas (Hg.): Mensch – Natur – Technik: Philosophie für das Anthropozän. Münster: Aschendorff 2020.
• Heichele, Thomas: Das Spannungsfeld von Mensch, Technik und Natur aus Sicht der Philosophie. Von Ackerbau und Viehzucht zum Anthropozän. In: Heichele, Thomas (Hg.): Mensch – Natur – Technik: Philosophie für das Anthropozän. Münster: Aschendorff 2020, S. 47-66.
• Heichele, Thomas: Künstliche Intelligenz im Lichte der Technikphilosophie: Ein Überblick unter besonderer Berücksichtigung des Mensch-Natur-Technik-Verhältnisses. In: Rathman, Joachim / Voigt, Uwe (Hg.): Natürliche und Künstliche Intelligenz im Anthropozän. Darmstadt: WBG 2021, S. 79-108.
• Karafyllis, Nicole C. / Haar, Tilmann (Hg.): Technikphilosophie im Aufbruch. Berlin: Edition Sigma 2004.
• Nordmann, Alfred: Technikphilosophie zur Einführung. Hamburg: Junius 2008.
• Zoglauer, Thomas (Hg.): Technikphilosophie. Texte. Freiburg, München: Alber 2002.