Current page:
Hauptseminar: Philosophie der Pflanzen - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten. Online/Digitale Veranstaltung Philosophie der Pflanzen

General information

Course number 0006
Semester SS 2020
Home institute Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie
Courses type Hauptseminar in category Teaching
First appointment Tue , 28.04.2020 15:00 - 16:15
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literatur (vorläufig)
Heinrich Popitz: Der Aufbruch zur artifiziellen Gesellschaft
Alfred Nordmann: Technikphilosophie zur Einführung
Ernst Kapp: Grundlinien einer Philosophie der Technik
Günter Ropohl: Die unvollkommene Technik
Martin Heidegger: Die Frage nach der Technik
Ernst Jünger: Der Arbeiter
Jens Soentgen: Ökologie der Angst
Wolfgang Schadewald: Natur und Technik bei den Griechen
Genauere und weitere Literaturangaben folgen im Lauf der Veranstaltung.
Miscellanea - Weitere Zuordnungen:
Magister, D Pol, EF Ethik, EF Philosophie/Ethik

Lecturers

Times

Appointments on Tuesday. 28.04. 15:00 - 16:15, Friday. 19.06., Friday. 26.06. 09:00 - 17:00

Course location

(WZU - Raum 101)

Fields of study

Comment/Description

Beschreibungen in deutscher und englischer Sprache:

Für Pflanzen scheint die Biologie mit ihren Unterdisziplinen, insbesondere der Botanik, der Ökologie, der Genetik und der Physiologie zuständig zu sein. Die Biologie beantwortet Fragen wie: Welche Pflanze ist dies, mit welchen Pflanzen ist sie verwandt, wie haben sich die (Land-)Pflanzen entwickelt, welche Inhaltsstoffe haben diese oder jene Pflanzen, wie bildet die Pflanze ihre Substanz usw. Und doch gibt es auch Fragen zu Pflanzen, die sich mit naturwissenschaftlichen Mitteln nicht beantworten lassen, zum Beispiel, weil sie geisteswissenschaftliche, insbesondere philosophische Methoden erfordern. Hierher zählen Fragen wie: Haben Pflanzen eine Seele? Wie unterscheiden sich Pflanzen von Tieren? Welche Rolle haben Pflanzen in der Biosphäre? Wie steht es um eine mögliche Würde der Pflanzen und wie ließe sie sich begründen? Darf man Pflanzen töten? Welche Rolle spielen Pflanzen in Mythen? Warum sollte man bestimmte Pflanzenarten schützen? Das interdisziplinäre Seminar legt zunächst einige naturwissenschaftliche Grundlagen, und bearbeitet dann ausgewählte Fragen der Philosophie der Pflanzen.

1. Naturwissenschaftliche Grundlagen: Physiologie, Taxonomie und Ökologie (JS)
2. Gibt es eine Pflanzenseele? Historische und analytische Untersuchungen im Anschluss an Fechner, Ingensiep und Goff
3. Pflanzen und Tiere: das Beispiel der Biene
4. Pflanzen und Menschen: das Beispiel des Weizens (KT)
5. Normative Perspektiven: Artenschutz und Ernährung

---------------------------------------
Instructors: Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl, PD. Dr. Kirsten Twelbeck, Prof. Dr. Jens Soentgen, Prof. Dr. Uwe Voigt

Prerequiste: BA in Philosophy or comparable degree

Introduction:
Plants seem to belong to biology with its subsections, especially botany, ecology, genetics and physiology. Biology answers questions like: Which plant is this? To which other plants is it related? How did higher terrestrial plants evolve? Which ingredients do certain plants possess? How do plants form their substance? etc. But there are also questions which cannot be answered by scientific means, e.g. because they require methods from the humanities and especially from philosophy. These are questions like: Do plants have a soul? How do plants differ from animals? What is the role of plants in the biosphere? Do plants happen to have a dignity of their own, and how could this be argued for? Is it allowed to kill plants? What role do plants play in myths? Why should be protect certain species of plants? This interdisciplinary seminar at first has a look at certain scientific foundations and subsequently proceeds to select questions in the philosophy of plants.

Topics:
1. Scientific foundations: physiology, taxonomy and ecology (Soentgen)
2. Is there a plant soul? Historical and analytic investigations according to Fechner, Ingensiep and Goff
3. Plants and animals: the example of the bee
4. Plants and humans: the example of wheat
5. Normative perspectives: species protection and nutrition

Literature will be mentioned during the sessions and uploaded in DIGICAMPUS.
Credit points can be acquired by a graded paper according to given examination regulations.

admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.

attendance

Current number of participants 31