Digicampus
Lecture: Behavioural Controlling - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird nicht abgehalten.

General information

Course name Lecture: Behavioural Controlling
Semester WS 2022/23
Current number of participants 81
Home institute Prof. Dr. Jennifer Kunz - Controlling
Courses type Lecture in category Teaching
Participants Fachbezogene Kompetenzen
Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage, verhaltenswissenschaftliche Theorien und Methoden zu verstehen, kritisch zu evaluieren und auf controllingbezogene Situationen in Unternehmen anzuwenden.

Methodische Kompetenzen
Kern des Controlling ist die Unterstützung von Entscheidungsträgern bei der effizienten und effektiven Steuerung von Unternehmen. Hierzu sind eine effektive Vermittlung von Informationen und die zielführende Gestaltung von Mechanismen der Verhaltenssteuerung von entscheidender Bedeutung. Nach der Teilnahme an der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage, diesen Anforderungen gerecht zu werden, da sie über fundierte Kenntnisse zu betriebswirtschaftlichen Steuerungskonzepten verfügen und Defizite in menschlichen Entscheidungsprozessen erkennen sowie diese beheben können. Entsprechend sind sie auch in der Lage, solche Konzepte zu entwickeln und zu bewerten.

Fachübergreifende Kompetenzen
Die Studierenden entwickeln durch die Diskussion und kritische Betrachtung von Konzepten aus u. a. der Psychologie im Controllingkontext ein interdisziplinäres und kritisches Verständnis und sind in der Lage ihre erworbenen Kenntnisse auf unterschiedlichste Kontexte zu übertragen.

Schlüsselkompetenzen
Die Studierenden sind nach der erfolgreichen Teilnahme durch Diskussionen und einer Vertiefung im Rahmen von Fallstudien, Übungen und Experimenten in der Lage verhaltenswissenschatliche Probleme zu analysieren.
Pre-requisites Kenntnisse aus den Veranstaltungen Kostenrechnung und Grundlagen des Controllings
Performance record Klausur: 60 Min
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird nicht abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise • Birnberg, J. G., (2011). A Proposed Framework for Behavioral Accounting Research. Behavioral Research in Accounting, Jg. 23, 1-43.
• Schulz von Thun, F. (2014). Miteinander reden 1: Störungen und Klärungen. Allgemeine Psychologie der Kommunikation, 51. Auflage. Reinbeck: Rowohlt Taschenbuch Verlag.
• Weber, J. & Schäffer, U. (2020). Einführung in das Controlling, 16. Auflage. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Course location / Course dates

unspecified

Comment/Description

Wichtige Information: Da Sie die Möglichkeit haben, im Wintersemester eine Wiederholungsklausur zu schreiben, stellen wir Ihnen hier die Unterlagen aus dem Vorsemester zur Verfügung. Beachten Sie dabei, dass es keinen Vorlesungs- bzw. Übungsbetrieb dazu gibt und das Fragen zur Veranstaltung nicht beantwortet werden können.

1 Einführung
2 Informationswahrnehmung und -verarbeitung im Controllingkontext
3 Umgang mit Risiken im betrieblichen Kontext
4 Motivation und Anreizsysteme
5 Kommunikation und Konfliktbewältigung im Controllingkontext
6 Experimentelle Forschung