Digicampus
Seminar: Unterrichtsstörungen, Lehrer-Schüler-Interaktion und Umgang mit Heterogenität - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: Unterrichtsstörungen, Lehrer-Schüler-Interaktion und Umgang mit Heterogenität
Course number 04 09 01 0020
Semester SS 2022
Current number of participants 14
expected number of participants 25
Home institute Psychologie (Lehrstuhl)
Courses type Seminar in category Teaching
First date Sat., 23.04.2022 09:00 - 17:30, Room: 2123 Gebäude D (Kapazität: 18 Studierende | mit Maske 40 Studierende)
Participants Lehramt, Aufbaumodul Psychologie, Teil 2
Pre-requisites Grundkenntnisse in Psychologie (z.B. „Einführung in die Psychologie“)
Learning organisation Präsenz (vorläufig - bei Bedarf hybrid oder rein digital)
Performance record Wissenstest: Termin nach Absprache im Seminar
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Module assignments

Comment/Description

Das Seminar setzt an den persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer(innen) an. Nach einer Einführung in Analysemethoden rekonstruieren Sie am ersten Blocktag aus der Perspektive der Lehrendenrolle Ihr eigenes Erleben und Handeln sowie Ihre Entscheidungsgrundlagen bei selbst erlebten Konfliktereignissen mit Lernenden. Am zweiten Blocktag berichten Sie über Ihre individuelle Trainingsarbeit, üben Formen wertschätzender Kommunikation und bearbeiten in Gruppen die Ereignisse und Konfliktfälle, die Sie in der ersten Einheit rekonstruiert hatten. Am dritten Blocktag reflektieren Sie Ihre Fallbeispiele sowie typische Lehrer-Schüler- und Schüler-Schüler-Interaktionen anhand sozial- und kulturpsychologischer Theorien, empirischer Ergebnisse und Modelle der Lehrerkompetenzforschung zu Klassenmanagement und entwickeln ggf. weitere Handlungsoptionen für die Fälle. Die digitalen Semester haben gezeigt, dass die Blocktage durch viele Aufgaben zur Bearbeitung in Gruppen auch digital gut zu meistern sind.
Curricularbereiche:
Psychologie des Lernens und Lehrens
Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters

Diese Lehrveranstaltung ist Teil des interdisziplinären Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (LeHet)“ der Universität Augsburg (Mehr erfahren:
https://www.uni-augsburg.de/de/forschung/projekte/lehet/). Das Projekt wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.