Digicampus
Hauptseminar mit Übung: Vertiefungsmodul MuD 1/IKS 2: Literarische Texte im DaZ- und DaF-Unterricht - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 22
expected number of participants 30
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Hauptseminar mit Übung in category Teaching
First date Wed , 14.04.2021 12:15 - 13:45
Pre-requisites erfolgreicher Abschluss der Basismodule sowie nach Möglichkeit eines Aufbaumoduls
Performance record Hausaufgabe
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Modul
DAF-3201 (11 LP)
ECTS points 11

Course location / Course dates

n.a Wednesday: 12:15 - 13:45, weekly
Wednesday: 14:15 - 15:45, weekly

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

In der Bildungsdebatte um Kompetenz- und Outputorientierung wird der auf testbare Fertigkeiten reduzierte Literaturbegriff und -unterricht und die Marginalisierung der Literatur kritisiert. Der gesellschaftliche Auftrag der Schule muss jedoch neben der Förderung instrumentellen Handelns und kognitiver Leistungsfähigkeit auch die Persönlichkeitsentwicklung und die Vermittlung der Handlungsfähigkeit im Umgang mit anderen im Blick haben. Hier kann die Literaturdidaktik einen wesentlichen Beitrag liefern. Das Seminar beschäftigt sich u.a. mit den Kennzeichen literarischer Texte und ihrem pädagogischen und sprachlichen Potential für den mehrsprachigen Unterricht, der zielgruppenspezifischen Auswahl von literarischen Texten sowie mit Formen der Mehrsprachigkeit in Kinder- und Jugendbüchern. Die Bearbeitung der Fragestellungen erfolgt unter Rückgriff auf aktuelle literarische Beispiele und wird im Übungsteil u.a. verzahnt mit der Erarbeitung unterrichtlicher Vorschläge zum Umgang mit literarischen Texten in mehrsprachlichen Lernkontexten.
Die Übung ist projektorientiert konzipiert. Informationen zu möglichen Projekten erhalten Sie am Anfang des Semesters. Sie erarbeiten in Gruppen Fragestellungen zum gewählten Thema, bearbeiten diese selbständig, reflektieren den Forschungsprozess und präsentieren ihre Arbeitsergebnisse am Ende in einem passenden Produkt. Bei anhaltender Pandemiesituation stehen Themen zur Auswahl, die online bearbeitbar sind. Teile des Seminars und der Übung finden synchron über Zoom statt.