Digicampus
Exercises: Geschichtspolitik der Bundesrepublik Deutschland - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Exercises: Geschichtspolitik der Bundesrepublik Deutschland
Subtitle Prüfungsform: Portfolio Prüfungsumfang: Protokoll (ca. 6000 Zeichen) und Hausaufgabe (ca. 15.000 Zeichen) / Anrechenbar: Zertifikat "Praxisfelder Gedenkstättenarbeit"
Semester WS 2022/23
Current number of participants 12
maximum number of participants 25
Home institute Neuere und Neueste Geschichte
participating institutes Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums, Neueste Geschichte
Courses type Exercises in category Teaching
Preliminary discussion Fri., 28.10.2022 16:30 - 19:00
First date Fri., 28.10.2022 16:30 - 19:00, Room: (D, 1006)
Performance record Prüfungsform: Portfolio Prüfungsumfang: Protokoll (ca. 6000 Zeichen) und Hausaufgabe (ca. 15.000 Zeichen) / Anrechenbar: Zertifikat "Praxisfelder Gedenkstättenarbeit"
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Edgar Wolfrum, Geschichtspolitik in der Bundesrepublik Deutschland: der Weg zur bundesrepublikanischen Erinnerung; 1948 – 1990, Darmstadt 1999; Aleida Assmann, Ute Frevert, Geschichtsvergessenheit – Geschichtsversessenheit: vom Umgang mit deutschen Vergangenheiten nach 1945, Stuttgart 1999; Claudia Fröhlich (Hg.), Geschichtspolitik: wer sind ihre Akteure, wer ihre Rezipienten?, Stuttgart 2004; Bernd Wagner (Hg.), Thema: Erinnerungskulturen und Geschichtspolitik, Essen 2009; Carola S. Rudnick, Die andere Hälfte der Erinnerung: die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989, Bielefeld, 2011; Reinhard Rürup, Der lange Schatten des Nationalsozialismus: Geschichte, Geschichtspolitik und Erinnerungskultur, Göttingen, 2014; Herbert Diercks (Hg.), Gedenkstätten und Geschichtspolitik, Bremen 2015.

Course location / Course dates

(D, 1006) Friday. 28.10.22 16:30 - 19:00
(TIM-Textilmuseum Augsburg) Friday. 04.11.22, Friday. 02.12.22, Friday. 13.01.23, Friday. 03.02.23 10:00 - 16:00

Comment/Description

Prüfungsform: Portfolio Prüfungsumfang: Protokoll (ca. 6000 Zeichen) und Hausaufgabe (ca. 15.000 Zeichen) / Anrechenbar: Zertifikat "Praxisfelder Gedenkstättenarbeit": Geschichtspolitik heißt, Geschichte in den legitimatorischen Dienst von Politik zu nehmen. Allerdings sind in demokratischen Staaten wie der Bundesrepublik die jeweiligen historischen Vorkommnisse, die man in öffentlichen Reden, Festveranstaltungen, Denkmälern oder Gedenkstätten beschwört, stets umstritten. Da Geschichtspolitik per definitionem keine objektive Historie in Erinnerung ruft, stellt sich aus der Sicht der Forschung die Frage, wer aus welchem Grund welche geschichtliche Episode zu politisieren versucht. Blickt man auf die Geschichtspolitik der Bundesrepublik, so dient als kontrastive Folie der Blick auf die erinnerungspolitischen Anstrengungen der Deutschen Demokratischen Republik. Die Übung führt ein in zentrale geschichtspolitische Diskussionen der Bundesrepublik von 1948 bis in die Gegenwart.

Admission settings

The course is part of admission "Übungen NNG/NG/GETK WS 2022/23 Erstsemester".
The following rules apply for the admission:
  • The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study is 1
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 20.10.2022 on 01:01. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 17.10.2022, 08:00 to 19.10.2022, 23:59.