Digicampus
Seminar: Reconquista & Kreuzzüge - Krieg im Namen Gottes? - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 030
Semester WS 2020/21
Current number of participants 14
Home institute Kirchengeschichte, u. b. B. der Mittelalterlichen und Neuzeitlichen Kirchengeschichte
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Mon , 25.01.2021 16:15 - 17:45
Participants Magister Theologiae
Lehramt Gymnasium, Realschule, Grund-/Hauptschule (modularisiert)
Lehramt Vertieft
Master of Education
Bachelor Nebenfach Kath. Theologie
Bachelor Wahlbereich Kath. Theologie
Learning organization Diese Veranstaltung kann für den Freien Bereich nach LPO 2008 eingebracht werden.
Performance record Referat und schriftliche Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Das Seminar kann nur stattfinden mit mindestens 5 und maximal 20 Teilnehmern.

Course location / Course dates

n.a Monday: 16:15 - 17:45, weekly

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

„Reconquista“ heißt ins Deutsche übersetzt so viel wie Rückeroberung. Nach dem Ende des Westgotenreiches im Jahr 711 wurde die Iberische Halbinsel muslimisch beherrscht. In den folgenden Jahrhunderten versuchten die christlichen Königreiche des Nordens die muslimischen Gebiete wieder (zurück) zu erobern. Im Jahr 1492 wurde die Reconquista durch Eroberung des muslimischen Königreiches Granada durch die „Katholischen Könige“ abgeschlossen.
Die Kreuzzüge richteten sich gegen die muslimischen Staaten im Nahen Osten mit dem Ziel die Heilige Stadt Jerusalem (zurück) zu erobern und unter christliche Kontrolle zu bringen. Nach dem Kreuzzugsaufruf von Papst Urban II. entwickelte sich schnell eine Massenbewegung, die im Namen Christi in den Krieg zog.
Im Seminar sollen beide Phänomene genauer unter die Lupe genommen werden. Davon ausgehend soll das Ziel sein, Parallelen und Unterschied in Bezug auf die Rezeption des Krieges herauszuarbeiten. Sind beides Heilige Kriege im Namen Gottes? Oder gibt es noch andere Motive, die eine Rolle gespielt haben? Gab es auch kulturellen Austausch oder auch christlich-muslimische Bündnisse? Wie lebten Christen, Muslime und Juden unter der Herrschaft Andersgläubiger?

Admission settings

The course is part of admission "WS 2020/21".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 01:00 to 26.10.2020, 01:00.