Digicampus
Exercises: Statistik I (Übung) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Semester SS 2022
Current number of participants 666
expected number of participants 750
Home institute Prof. Dr. Yarema Okhrin - Statistik
Courses type Exercises in category Teaching
Pre-requisites Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind die mathematischen Kenntnisse, welche in der Veranstaltung Mathematik I vermittelt werden. Das Modul Mathematik II sollte gleichzeitig besucht werden. Ein Mindestmaß an analytischen Fähigkeiten, die Bereitschaft zum regelmäßigen Besuch der Vorlesung, Teilnahme an der Übung, sowie eigene Vor- und Nachbereitung des Stoffs sind notwendig. Zudem wird die Bereitschaft verlangt, sich in die Statistiksprache R einzuarbeiten.
Performance record „Die Frage, wie geprüft wird, befindet sich bei allen bayerischen Universitäten derzeit in Klärung. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden diese an zentraler Stelle veröffentlicht.“
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Bamberg, G.; Baur, F.: Statistik, Oldenbourg, 17. Aufl., München 2012.
Bamberg, G.; Baur, F.: Statistik-Arbeitsbuch, Oldenbourg, 8. Aufl., München 2008.
Schira, J.: Statistische Methoden der VWL und BWL, Pearson Studium, München 2007.
Fahrmeir, L., Künstler, R., Pigeot, I. und Tutz, G.: Statistik, Springer, Berlin 2004.
Dalgaard, P.: Introductory Statistics with R, Springer, New York 2008, URL der Auflage von 2002.

Course location / Course dates

Raum J 1106 Hörsaal K 1002 Raum J 2106

Module assignments

Comment/Description

Übung zur Vorlesung "Statistik I". Diese beinhaltet:
1. Deskriptive Statistik:
- Grundbegriffe der Datenerhebung
- Auswertungsmethoden für ein- und mehrdimensionales Datenmaterial (grafische Darstellungen, Lage- und Streuungsparameter, Konzentrationsmaße; Kontingenztabelle, Korrelations- und Regressionsrechnung)
2. Wahrscheinlichkeitsrechnung:
- Wahrscheinlichkeitstheorie und Kombinatorik
- Zufallsvorgänge, Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten
- Zufallsvariablen und Verteilungen
- Verteilungsparameter
- Gesetz der großen Zahlen und zentraler Grenzwertsatz
Für die praktische Anwendung der in der Veranstaltung präsentierten Methoden wird die Statistiksoftware R genutzt, sodass die Studierenden selbstständige Analysen in R durchführen und Ausgaben der Software interpretieren können.