Digicampus
Advanced seminar: HS (M.A./MAIES): Schwarze in der europäischen Kunst der Frühen Neuzeit und des 19. Jahrhunderts - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 10
expected number of participants 35
Home institute Kunstgeschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Mon , 14.02.2022 10:00 - 18:00, Room: (D, 2005)
Learning organization Hauptseminar: Workload = 8 LP (entspricht: 200-240 Stunden):
- 25-30 Stunden: Teilnahme an den Veranstaltungsterminen
- 25-30 Stunden: Vor- und Nachbereitung der erarbeiteten Inhalte
- 75-90 Stunden: Selbststudium und Vorbereitung des mündlichen Seminarbeitrags incl. Bild-, Text- und/oder Tonpräsentationen (Studienleistung)
- 75-90 Stunden: Anfertigung der schriftlichen Seminararbeit
Performance record Hausarbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise David Bindman/Henry Louis Gates Jr. (Hrsg.): The Image of the Black in Western Art.
- Volume 3: From the ‚Age of Discovery‘ to the Age of Abolition. Cambridge 2011. 3 Bände. Cambridge 2011.
Adrianne Childs u.a. (Hrsg.): The black figure in the Europea imaginary. Katalog zur Ausstellung des Cornell Fine Arts Museum, Winter Park. London 2017.
Jean-Michel Massing (Hrsg.): The World discovered. Studies in imagery Vol. II. London 2007.
Miscellanea Sprechzeiten: nach Vereinbarung per Email
ECTS points 8

Course location / Course dates

(D, 2005) Monday. 14.02.22 - Wednesday. 16.02.22 10:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

Schwarze Menschen sind ein untergeordnetes, gleichwohl weit verbreitetes Thema in der europäischen Kunst der Frühen Neuzeit und des 19. Jahrhunderts. Es gibt Schwarze Heilige und Schwarze Figuren der klassischen Mythologie, in einigen Fällen porträtierten europäische Künstler Schwarze Persönlichkeiten, außerdem gab es die überwiegend stereotype Darstellung Schwarzer Menschen als Pagen sowie in Allegorien der Erdteile. Insbesondere im Bereich agitatorischer Druckgraphik gerieten Schwarze zudem im 18. Jahrhundert zum Bildthema im Sinne des Abolitionismus.
Unter der Annahme, dass sich mit der europäischen Expansion des 16. Jahrhunderts Grundzüge eines modernen Rassismus in Europa etablierten, untersucht das Hauptseminar Bilder Schwarzer Menschen von der Frühphase der Europäischen Expansion bis zur offiziellen Abschaffung der Sklaverei in den USA. Ein hauptsächliches Augenmerk soll dabei der Frage gelten, mit welchen künstlerischen Mitteln die Schwarzen Figuren dargestellt werden und welche Rückschlüsse diese Mittel auf das gesellschaftliche Ansehen der Dargestellten erlauben.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Kunstgeschichte WS 2021/22".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 00:00 to 24.10.2021, 23:59.