Digicampus
Lecture: Die Kirche im 20. Jahrhundert (LA Aufbaumodul) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Lecture: Die Kirche im 20. Jahrhundert (LA Aufbaumodul)
Subtitle Auseinandersetzung mit der Moderne
Course number 01 030
Semester WS 2023/24
Current number of participants 36
Home institute Kirchengeschichte, u. b. B. der Mittelalterlichen und Neuzeitlichen Kirchengeschichte
Courses type Lecture in category Teaching
First date Monday, 16.10.2023 14:00 - 15:30, Room: (D/1088)
Participants Lehramt modularisiert
Performance record Modulklausur
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Thomas Kaufmann (u.a. Hgg.): Ökumenische Kirchengeschichte. Band 3: Von der Französischen Revolution bis 1989, Darmstadt 2006.
Jörg Ernesti: Leo XIII. Papst und Staatsmann, Freiburg i. Br. u.a. 2019.
Jörg Ernesti: Benedikt XV. Papst zwischen den Fronten, Freiburg i. Br. u.a. 2016
Robert A. Ventresca: Soldier of Christ. The Life of Pope Pius XII., Cambridge, Mass./London 2013.
Jörg Ernesti: Paul VI. Die Biographie, Freiburg i. Br. u.a. 2015.
Selbstbesinnung und Aufbruch in die Moderne. 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil, Paderborn / Wien / Zürich 2013.
Jörg Ernesti: Friedensmacht. Die vatikanische Außenpolitik seit 1870, Freiburg i. Br. u.a. 2021.

Rooms and times

(D/1088)
Monday: 14:00 - 15:30, weekly (15x)

Module assignments

Comment/Description

Das Christentum im 20. Jh. sieht sich vor außenpolitischen Herausforderungen, die es in der Geschichte so noch nicht gegeben hat. Im „Zeitalter der Diplomatenpäpste“ sucht das Papsttum auf diese zu reagieren.
Innerkirchlich steht in dieser Epoche vor allem die Auseinandersetzung mit der Moderne an. Entscheidende Bedeutung hat in diesem Zusammenhang das Zweite Vatikanische Konzil, das eine Reform der Kirche auf nahezu allen Gebieten in Gang setzt. Die Umsetzung dieser Reform bestimmt die Jahrzehnte bis zur Jahrtausendwende.