Digicampus
Lecture: Sustainable Operations / Nachhaltiges Ressourcen- und Umweltmanagement - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 249
Home institute Prof. Dr. Axel Tuma - Production & Supply Chain Management
participating institutes Institut für Materials Resource Management
Courses type Lecture in category Teaching
First date Mon , 12.04.2021 12:15 - 13:45
Pre-requisites Master Umweltethik:
Für Studierende des Master Umweltethik ist ein Besuch der Veranstaltung (Vorlesung und Übung) nur mit anschließender Modulprüfung (Klausur) möglich. Eine reine Teilnahmebestätigung (Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme) ist nicht möglich. Die Übung muss begleitend zur Vorlesung besucht werden, und zählt nicht als eigene Veranstaltung. Um an der Modulprüfung teilzunehmen muss also zudem eine andere Vorlesung erfolgreich besucht werden.
Learning organization Gesamt: 120 Stunden
- 42 h Vorlesung und Übung
- 40 h Vor- und Nachbereitung des Stoffes anhand bereitgestellter Unterlagen
- 10 h Vor- und Nachbereitung des Stoffes durch Literatur
- 28 h Vor- und Nachbereitung des Stoffes Übung/Fallstudien
Performance record Sustainable Operations / Nachhaltiges Ressourcen- und Umweltmanagement
Klausur / Prüfungsdauer: 60 Minuten
Beschreibung: schriftliche Prüfung
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Rogall, H. (2009): Nachhaltige Ökonomie, Metropolis.
- Haas, H.-D; Schlesinger, D. M. (2007): Umweltökonomie und Ressourcenmanagement, Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
- Clark, C. W. (1976): Mathematical Bioeconomics, Wiley.
- Gocht, W. (1985): Handbuch der Metallmärkte, 2. Auflage, Springer.
Miscellanea 1. Teil der Veranstaltung: Prof. Dr. Rathgeber
2. Teil der Veranstaltung: Prof. Dr. Tuma

Course location / Course dates

n.a Monday: 12:15 - 13:45, weekly
Thursday: 16:15 - 17:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Die effiziente und nachhaltige Nutzung nicht erneuerbarer Ressourcen ist ein entscheidender Ansatzpunkt zur Bekämpfung der weiteren Verschmutzung des Planeten und der Verschwendung wichtiger Ressourcen. Um trotz materieller Wachstumsgrenzen effizient und nachhaltig zu wirtschaften, müssen neue wissenschaftliche Ansätze mit dem Ziel, ein intelligentes Steuerungssystem für ein nachhaltiges Ressourcen- und Umweltmanagement zu schaffen, entwickelt und umgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund vermittelt die Veranstaltung die Grundlagen des Ressourcenmanagements, Methoden zur Identifizierung und Messung von Ressourcenpreisrisiken, Eigenschaften und Funktionen der Rohstoffmärkte, erläutert die Grundlagen des "Sustainable Operations" und stellt umwelt- und kreislaufwirtschaftsorientierte Erweiterungen der Supply Chain Planning Matrix vor.