Digicampus
Advanced seminar: ’Historismus’. Wahrnehmung und Funktion der Geschichte im 19. Jahrhundert - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Semester SS 2022
Current number of participants 4
expected number of participants 15
Home institute Europäische Kulturgeschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Next date Wed , 06.07.2022 10:00 - 11:30, Room: (D 1087)
Participants Bitte tragen Sie sich in die Teilnehmerliste ein, die in der ersten Sitzung herumgehen wird, damit Ihr Platz nicht anderweitig vergeben wird. Sollten Sie verhindert sein, nehmen Sie Kontakt mit der Dozentin auf.
Performance record Modulgesamtprüfung im Oberseminar: Portfolio (bestehend aus Bericht = Exposé der Bachelorarbeit; (ca. 6.000 Zeichen), Referat = Vorstellung Bachelorarbeit (20-30 Minuten) und Hausaufgabe (ca. 4.000 Zeichen) im Oberseminar und Referat (20 Minuten) im Hauptseminar) für 7 LP im Hauptfach Europäische Kulturgeschichte
Prüfung: Hausaufgabe = Thesenpapier (6.000 Zeichen) zum Referat (20 Minuten) für 3 LP im Wahl(pflicht)bereich
Prüfung: Seminararbeit (ca. 36.000-40.000 Zeichen) für 8 LP im Master Interdisziplinäre Europastudien und Master Historische Wissenschaften und Nebenfach Europäische Kulturgeschichte
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Einführende Lektüre:

Jaeger, Friedrich und Rüsen, Jörn, Geschichte des Historismus. Eine Einführung, München 1992.
Wittkau, Annette, Historismus. Zur Geschichte des Begriffs und des Problems, Göttingen 1992.

Course location / Course dates

(D 1087) Wednesday: 10:00 - 11:30, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Modulgesamtprüfung im Oberseminar: Portfolio (bestehend aus Bericht = Exposé der Bachelorarbeit; (ca. 6.000 Zeichen), Referat = Vorstellung Bachelorarbeit (20-30 Minuten) und Hausaufgabe (ca. 4.000 Zeichen) im Oberseminar und Referat (20 Minuten) im Hauptseminar) für 7 LP im Hauptfach Europäische Kulturgeschichte
Prüfung: Hausaufgabe = Thesenpapier (6.000 Zeichen) zum Referat (20 Minuten) für 3 LP im Wahl(pflicht)bereich
Prüfung: Seminararbeit (ca. 36.000-40.000 Zeichen) für 8 LP im Master Interdisziplinäre Europastudien und Master Historische Wissenschaften und Nebenfach Europäische Kulturgeschichte

Als 'Wandel von der Ordnung zur Geschichte' hat Michel Foucault den Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert beschrieben, und in der Tat zeichnet sich in Europa seit der Spätaufklä-rung eine kontinuierliche Historisierung des Denkens ab, die nicht nur den gelehrten Diskurs, sondern auch die politische und kulturelle Praxis charakterisiert. Die hier postulierte besondere Signifikanz der Geschichte im ‚Zeitalter des Historismus’ bildet die Prämisse für ein Seminar, in dem es darum gehen wird, an konkreten Beispielen zu diskutieren, wie geschichtliche Vergangenheit im 19. Jahrhundert konzipiert und auf vielfältige Weise funktionalisiert wurde. In den Blick genommen werden soll zum einen das Wissenschaftssystem: Die Institutionalisierung der Historie als akademischer Disziplin wird uns dabei ebenso beschäftigen, wie der generelle Geltungsgewinn historischer Perspektiven in den Geisteswissenschaften. Zum andern gilt die Aufmerksamkeit den Künsten, die – wie beispielsweise die historische Dichtung, die Historienmalerei, die Architektur, aber auch die Musik zeigen –, auf den Stofffundus und das Repertoire an ästhetischen Formen, welche die Vergangenheit bereithält, zurückgreifen. Mit Blick auf die staatlichen Entwicklungen in Europa im 19. Jahrhundert wird es drittens und schließlich darum gehen, die Bedeutung der Geschichte als Legitimationsbasis politischen Handelns zu erörtern. Das Seminar wird darüber hinaus die Möglichkeit bieten, die kontroverse Auseinandersetzung um den Begriff und die Relevanz des ‚Historismus’ nachzuzeichnen und die in diesem Zusammenhang formulierten ethischen Probleme einer erneuten Reflexion zu unterziehen.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.