Current page:
Seminar: Theorien der (Kirchen)geschichtsschreibung - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Theorien der (Kirchen)geschichtsschreibung Seminar in Zusammenarbeit mit dem LSt. Fundamentaltheologie

General information

Course number 01 025
Semester WS 2019/20
Home institute Kirchengeschichte, u. b. B. der Alten Kirchengeschichte und Patrologie
participating institutes Fundamentaltheologie
Courses type Seminar in category Teaching
Next appointment Mon , 27.01.2020 14:00 - 15:30, Room: (D/1089)
Participants Magister Theologiae (KTH-1500 und KTH-2300)
Lehramt Gymnasium und Realschule (KTH-3506, KTH-3501, KTH-3507, KTH-3503, KTH-3901, KTH-3900)
Lehramt, Freier Bereich (KTH-4005 bzw. ohne Signatur für LPO 2008)
Master of Education (KHT-4700, KTH-3900)
Bachelor Nebenfach (KTH-5200)
Bachelor Wahlbereich (KTH-6800, KTH-5400, KTH-5300)
UND alle Studierenden, die ein Seminar in Fundamentaltheologie belegen können.
Performance record MagTheol: Referat und Hausarbeit
Lehramt: LPO 2008: Referat und Hausarbeit - LPO 2012: Referat und Hausarbeit für Portfolio - Freier Bereich: Kurzreferat
Master of Education: KTH-3900: Referat und Hausarbeit oder kleinere Prüfungsleistung - KTH-4700: Referat und Hausarbeit für Portfolio
Bachelor Nebenfach: Referat und Hausarbeit für Portfolio
Bachelor Wahlbereich KTH-6800: Referat und Hausarbeit oder Stundenprotokoll oder Essay (Portfolio), KTH-5300: Referat und Hausarbeit oder Essay (Portfolio), KTh-5400: Referat und Hausarbeit
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Markschies, Christoph: Warum hat das Christentum in der Antike überlebt? Ein Beitrag zum Gespräch zwischen Kirchengeschichte und systematischer Theologie (Forum ThLz), Leipzig 2004.
Rahner, Karl: Grundkurs des Glaubens. Einführung in den Begriff des Christentums, Freiburg i. Br. 2008, 137-171.

Lecturers

Times

Monday: 14:00 - 15:30, weekly (from 14/10/19)

Course location

(D/1089)

Fields of study

Comment/Description

„Geschichte“ ist keine Ansammlung von Fakten, sondern immer schon gedeutetes Geschehen. Die Kirchengeschichte verweist auf den Glauben an den sich offenbarenden Gott als ihren Deutungshorizont. Im interdisziplinären Gespräch von Kirchengeschichte und Fundamentaltheologie wollen wir uns im Seminar mit ausgewählten Ansätzen zur Deutung von Geschichte beschäftigen.

Anmeldung über den Lehrstuhl Alte Kirchengeschichte (Dipl.-Theol. Matthias Simperl M.A.)

admission settings

The course is part of admission "WS19-20_AKG_Seminare".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 03.09.2019, 01:00 to 06.10.2019, 23:00.

attendance

Current number of participants 5