Current page:
Proseminar mit Übung: Aufbaumodul MUD 2: "Unterrichtsinteraktion unter der Perspektive von Sprachförderung und sprachlich-fachlicher Bildung" - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Aufbaumodul MUD 2: "Unterrichtsinteraktion unter der Perspektive von Sprachförderung und sprachlich-fachlicher Bildung"

General information

Course number 22B
Semester WS 2019/20
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Proseminar mit Übung in category Teaching
First appointment Wed , 16.10.2019 08:15 - 09:45, Room: (2003, Geb. D)
Pre-requisites Erfolgreicher Abschluss des Basismoduls MUD
Learning organization Diese Lehrveranstaltung ist Teil des interdisziplinären Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (LeHet)“ der Universität Augsburg (Mehr erfahren: https://www.uni-augsburg.de/projekte/lehet/ ). Das Projekt wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert
Performance record Hausarbeit
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise n.n.
Miscellanea Modul
DAF-2201 (7 LP)
DAF-2202 (5 LP)
DAF-2203 (4 LP)
ECTS points 7, 5, 4, je nach Studiengang

Lecturers

Times

Wednesday: 08:15 - 09:45, weekly (from 16/10/19), Seminar, Prof. Dr. Kristina Peuschel
Wednesday: 10:00 - 11:30, weekly (from 16/10/19), Übung, Christine Stahl

Course location

(2003, Geb. D) Wed.. 08:15 - 09:45 (15x)
(2122, Geb. D) Wed.. 10:00 - 11:30 (15x)

Fields of study

Comment/Description

Verbale und nonverbale Interaktionen zwischen Lehrpersonen und Schüler*innen sowie unter den Schüler*innen selbst bestimmen in hohem Maße den Verlauf von Lehr-Lernprozessen im Präsenzunterricht. Ihre unterstützende Wirkung steht im Mittelpunkt dieser Lehrveranstaltung. Im Kontext von DaZ-Unterricht, DaF-Unterricht und sprachsensiblem Fachunterricht werden konkrete Vorgehensweisen empfohlen, wie die Interaktion im Unterricht sprachlernförderlich gestaltet werden kann. Einige diese Empfehlungen werden im Rahmen des Seminars erarbeitet und geprüft.
Mit Hilfe der Analyse von Unterrichtsvideos und ihren Transkripten werden wesentliche Aspekte sprachlernförderlicher Unterrichtsinteraktion im Sinne von Scaffolding, der Entwicklung der Sprechfertigkeit sowie unterrichtlicher Partizipation herausgearbeitet.
In der Begleitübung, die für Studierende des Faches Deutsch als Zweitsprache Pflicht ist, wird mit Hilfe der Analyse von Unterrichtsvideos angestrebt, theoretische Inhalte, welche im Seminar erarbeitet werden, und Praxis zu anwendungsfähigem Wissen zu verknüpfen.

admission settings

The course is part of admission "DaZDaF: Losverfahren".
Sehr geehrte Studierende, für den Fall, dass Sie nach der Verteilung zu diesem Kurs nicht berücksichtigt werden sollten und auf der Warteliste landen, folgende Infos: Die Warteliste ist so konfiguriert, dass Sie nicht automatisch nachrücken, wenn jemand absagt, d.h. auch, dass die Platznummer auf der Warteliste keine Rolle für die Platzvergabe spielt. Das lässt uns Spielraum, auch Härtefälle zu berücksichtigen. Falls Sie unbedingt in einen bestimmten Kurs wollen, dann schreiben Sie bitte möglichst umgehend (nach der Verteilung) eine Mail an den Dozenten / die Dozentin des Kurses und geben dabei folgende Infos an: • Ihren Studiengang • Ihr Fachsemester • Grund, warum Sie unbedingt in diesen Kurs möchten Als Härtefälle sehen wir insbesondere die Fälle an, • in denen jemand gar keinen Platz in einem Aufbaumodul bekommen hat, • in denen jemand dringend einen Platz in einem zweiten Aufbaumodul benötigt (bitte begründen). Ihr DaZ/DaF-Team
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 01.10.2019, 08:00. Addional seats may be added to a wait list.
  • Enrollment possible from 04.09.2019, 08:00 to 27.09.2019, 23:59.

attendance

Current number of participants 14
maximum number of participants 25