Digicampus
Study trip: Exkursion Berlin: Die Stadt fühlen – Berlin ethnographisch erkunden (B.A. und M.A.) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 11
expected number of participants 12
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
participating institutes Kunst- und Kulturgeschichte
Courses type Study trip in category Teaching
First date Sun , 25.07.2021 09:00 - 18:00
Pre-requisites Vorbesprechung: wird noch bekannt gegeben (Ende April, Anfang Mai)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Hasse, Jürgen: Atmosphären der Stadt. Aufgespürte Räume. Berlin 2012.

Böhme, Gernot: Die Atmosphäre einer Stadt. In: Breuer, Gerda (Hg.): Neue Stadträume. Zwischen Musealisierung, Medialisierung und Gestaltlosigkeit. Frankfurt am Main / Basel 1998, S. 149-162.

Kaschuba, Wolfgang: Reading the European City: Urban Ethnology in and of Berlin. In: Schriewer Klaus / Cayuela Sánchez, Salvador (Hg.): Anthropological Perspectives: Tools for the Analysis for European Society, Murcia 2014, S. 94-137.
Miscellanea Rückfragen per Mail

Course location / Course dates

n.a Sun , 25.07.2021 09:00 - 18:00
Mon , 26.07.2021 09:00 - 18:00
Tue , 27.07.2021 09:00 - 18:00
Wed , 28.07.2021 09:00 - 18:00
Thu , 29.07.2021 09:00 - 18:00
Fri , 30.07.2021 09:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

Zufolge des Philosophen Gernot Böhme ließe sich „mit der Nase entscheiden, ob man sich in Ost- oder West-Berlin befindet“ (Böhme, 1998). Ob Hauptstadt, Residenzstadt, Museumsstadt, Stadt der Baustellen, oder Ostcharme, ob multikulturell, postkolonial, dynamisch oder alternativ, Berlin bietet als Stadt mit seiner vielfältigen Geschichte, aktuellen Debatten und Diskursen ein heterogenes Bild an Erlebnisqualitäten und Atmosphären. Mittels wahrnehmungsorientierter Methodenansätze spürt die Exkursion Berlins Eigenheiten nach. Bei gemeinsamen Besuchen in Museen, in Stadtrundgängen oder bei Gruppenarbeiten vor Ort werden wir der Stadt multiperspektivisch nachspüren. Wir arbeiten heraus, wie sich die Stadt anfühlt, wie sie riecht, klingt und schmeckt und visuell erfahren werden kann.
Geplant sind unter anderem die Erkundung des Tempelhofer Feldes, geführte Rundgänge durch Bunkeranlagen, ein Besuch des Humboldt Forums etc. Zur Teilnahme an der Exkursion ist die Anwesenheit bei der Vorbesprechung verpflichtend.
Das Stattfinden der Exkursion ist abhängig vom aktuellen Geschehen der Pandemie.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 12 Personen begrenzt. Wenn Sie sich für die Exkursion interessieren, dann melden Sie sich bei Leonie Herrmann per Email. (leonie.herrmann@philhist.uni-augsburg.de)

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.