Digicampus
Lecture: VL: Einführung in die Internationalen Beziehungen - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Lecture: VL: Einführung in die Internationalen Beziehungen
Subtitle Vorlesung zur Einführung in die Internationalen Beziehungen
Course number 040302-0003
Semester SS 2021
Current number of participants 228
Home institute Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung
Courses type Lecture in category Teaching
First date Wednesday, 14.04.2021 12:15 - 13:45
Type/Form Einführungs-Vorlesung
Learning organisation Den Teilnehmer*innen wird dringend empfohlen, vorbereitend bzw. ergänzend zum Besuch der Vorlesung eine Einführung in die IB zu lesen (vollständig!).
Performance record Der Leistungsnachweis erfolgt durch eine Portfolio-Prüfung.
Entweder (1) Diskussion verschiedener theoretischer Ansätze oder (2) Anwendung ausgewählter Ansätze auf aktuelle Fragen- und Problemstellungen in der internationalen Politik; max. 3 Seiten (11.000 Zeichen, die Formalia werden vorgegeben); Grundlage der Bewertung des Portfolios sind die im Modulhandbuch genannten Lernziele/Kompetenzen. Die Leistungsanforderungen im besuchten Grundkurs bzw. Seminar des Moduls müssen mit mindestens "ausreichend" bewertet worden sein.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Burchill, Scott/ Linklater, Andrew (eds.): Theories of International Relations, Fifth edition, New York 2015.
Deitelhoff, Nicole/ Zürn, Michael: Lehrbuch der Internationalen Beziehungen, München 2016.
Devetak, Richard/ Burke, Anthony/ George, Jim (eds.): An Introduction to International Relations, Melbourne 2012.
Hellmann, Gunther/ Wagner, Wolfgang/ Baumann, Rainer: Deutsche Außenpolitik. Eine Einführung, Wiesbaden 2014.
Krell, Gert/ Schlotter, Peter: Weltbilder und Weltordnung. Einführung in die Theorie der Internationalen Beziehungen, 5. Auflage, Baden-Baden 2018.
Rittberger, Volker / Kruck, Andreas / Romund, Anne: Grundzüge der Weltpolitik. Theorie und Empirie des Weltregierens, Wiesbaden 2010.
Sauer, Frank/ Masala, Carlo (Hrsg.): Handbuch Internationale Beziehungen, Wiesbaden 2017.
Schieder, Siegfried / Spindler, Manuela (Hrsg.): Theorien der Internationalen Beziehungen, 4. Auflage, Leverkusen 2019.
Schimmelfennig, Frank: Internationale Politik, 5. Auflage, Paderborn 2017.
Stahl, Bernhard: Internationale Politik verstehen, Opladen 2014.
Zimmermann, Hubert / Elsinger, Milena. Grundlagen der Int. Bez.: Eine Einführung. Stuttgart, 2019
ECTS points 3/4/5

Rooms and times

No room preference
Wednesday: 12:15 - 13:45, weekly

Comment/Description

Die Vorlesung zur Einführung in die politikwissenschaftliche Teildisziplin Internationale Beziehungen (IB) vermittelt grundlegende sozialwissenschaftliche Kenntnisse am Beispiel der internationalen Politik. Sie gibt einen Überblick über die zentralen Gegenstandsbereiche (Konflikte, Frieden, Integration), über Fragen- und Problemstellungen (Kriegsursachen, Kooperationsbedingungen, Umsetzung von Normen) und über theoretische Denkschulen & Denktraditionen (Realismus, Institutionalismus, Liberalismus, Konstruktivismus, kritische und normative Perspektiven) und ihre diversen Ansätze (offensiver Realismus, Interdependenztheorie, Theorie des Demokratischen Friedens). Ferner vermittelt die Vorlesung Kenntnisse über die disziplinstrukturierenden Great Debates, über Schlüsselbegriffe und über die historische Entwicklung einer der drei politikwissenschaftlichen Teildisziplinen. Aufbauend auf den Inhalten der Lehrveranstaltungen der Module SOW-0002, SOW-0108 bzw. SOW-3001 wird thematisiert, wie eine wissenschaftliche Analyse ausgewählter Themenfelder (Abrüstung, Klimapolitik, Menschenrechte und Humanitäre Interventionen, Sicherheitsgemeinschaften, Hegemonie, regionale Integration, Außenpolitik von Staaten) und der relevanten Strukturen, Akteure (UN, NATO, EU, regionale Bündnisse) und Prozesse möglich ist, was sie – beispielsweise gegenüber einer rein politischen Betrachtungsweise – auszeichnet und welche theoretischen Herangehensweisen hierfür in der Politikwissenschaft entwickelt wurden.
Die Vorlesung findet synchron statt, d.h. Teilnehmende sollten sich Mi. 12-14h NICHT parallel in anderen Kursen anmelden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.