Digicampus
Advanced seminar: HS/LK M.A./MAIES: Hauptseminar als Lektürekurs (Master) Methoden der Kunstgeschichte - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 7
expected number of participants 20
Home institute Kunstgeschichte
participating institutes Kunst- und Kulturgeschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Thu , 28.10.2021 12:15 - 13:45, Room: (D, 2119)
Pre-requisites Bereitschaft zur Übernahme einer Textpräsentation mit Diskussionsmoderation
Learning organization +++ BITTE BEACHTEN: +++
Die Veranstaltungsform "Online/digital", "Hybrid/gemischt" oder "Präsenz" ergibt sich aus den dann geltenden Pandemiebedingungen und der technischen Ausstattung der Veranstaltungsräume. Bitte achten Sie auf kurzfristige Änderungen an dieser Stelle.

---------------------------------------------------------

Lektürekurs: Workload = 4 LP (entspricht: 100-120 Stunden)
- 25-30 Stunden: Teilnahme an den Veranstaltungsterminen
- 25-30 Stunden: Vor- und Nachbereitung der erarbeiteten Inhalte
- 50-60 Stunden: Selbststudium: Lektüre und Übernahme von Bearbeitungsaufgaben (Studienleistung)
Performance record Bericht
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Brassat, Wolfgang / Kohle, Hubertus: Methoden-Reader Kunstgeschichte. Texte zur Methodik und Geschichte der Kunstwissenschaft. Köln 2003.

Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.
Miscellanea Sprechstunde: nach Vereinbarung
ECTS points 4

Course location / Course dates

(D, 2119) Thursday: 12:15 - 13:45, weekly (14x)

Module assignments

Comment/Description

Die Kunstgeschichte hat eine Vielfalt methodischer Zugänge zu ihren Gegenständen entwickelt, die jeweils aus einer spezifischen historischen Situation heraus entstanden und auf zeittypische Erkenntnisinteressen und Fragehorizonte zugeschnitten sind. Die Art der Fragen, die an Kunstwerke herangetragen werden, spiegelt folglich den jeweiligen historischen Standpunkt und bestimmt damit auch die möglichen Antworten. So formatiert das Methodenspektrum nicht nur die kunsthistorischen Erkenntniserträge, sondern dokumentiert zugleich die Geschichte der Kunstgeschichte als Wissenschaft.
Der Lektürekurs bietet einen Überblick über zentrale wissenschaftliche Methoden der Kunstgeschichte und (bzw. als) Bildwissenschaft. Dazu werden grundlegende Texte namhafter Vertreter*innen exemplarischer Methoden gemeinsam gelesen, historisch eingeordnet und im Hinblick auf die erkenntnisleitende Funktion der jeweiligen Methode für die Betrachtung und Interpretation von Kunstwerken diskutiert. So vermittelt der Lektürekurs einen strukturierten Zugriff auf kunsthistorische Texte und erleichtert die ergebnisorientierte Einordnung und Bewertung eigener Lektüreerträge.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Kunstgeschichte WS 2021/22".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 00:00 to 24.10.2021, 23:59.