Digicampus
Exercises: Ü (B.A.): Grundlagen der Feldforschung: Interview und teilnehmende Beobachtung - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Exercises: Ü (B.A.): Grundlagen der Feldforschung: Interview und teilnehmende Beobachtung
Semester SS 2022
Current number of participants 6
expected number of participants 25
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
Courses type Exercises in category Teaching
First date Mon., 25.04.2022 15:45 - 17:15, Room: (D-2005)
Pre-requisites Für Studierende des BA SOWI ist diese Veranstaltung als Teil des Moduls KEE-2005 zusammen mit dem Proseminar "Kulturtheoretisch argumentieren?" zu belegen.

Gleiches gilt für Studierende des BA Geo, die diese Veranstaltung als Teil des Moduls KEE-3003 belegen.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literatur:
• Beer, Bettina (Hg.): Methoden ethnologischer Feldforschung. Berlin 2008.
• Bischoff, Christine/Oeheme-Jüngling, Karoline/Leimgruber, Walter (Hg.): Methoden der Kulturanthropologie. Bern 2014.
• Breidenstein, Georg/Hirschauer, Stefan/Kalthoff, Herbert/Nieswand, Boris (Hg.): Ethnografie. Die Praxis der Feldforschung. Konstanz/München 2014.
• Göttsch, Silke/Lehmann, Albrecht (Hg.): Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. Berlin 2007.
• Hess, Sabine/Moser, Johannes/Schwertl, Maria: Europäisch-ethnologisches Forschen. Neue Methoden und Konzepte. Berlin 2013.
• Lindner, Rolf: Die Angst des Forschers vor dem Feld. In: Zeitschrift für Volkskunde (77) 1981, S. 51-66.
• Przyborski, Aglaja/Wohlrab-Sahr, Monika: Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch. München 2014.
• Schmidt-Lauber, Brigitta: Feldforschung. Kulturanalyse durch teilnehmende Beobachtung. In: Göttsch-Elten, Silke/Lehmann, Albrecht (Hg.): Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. Berlin 2007, S. 219-248.
Miscellanea Sprachstunde nach Vereinbarung per E-Mail (roman.tischberger@philhist.uni-augsburg.de)

Course location / Course dates

(D-2005) Monday: 15:45 - 17:15, weekly (8x)
Saturday. 21.05.22 09:00 - 17:00
(D-2127) Friday. 20.05.22 14:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

Bitte beachten Sie: Teile dieser Veranstaltung finden als Block statt. Halte Sie sich daher unbedingt den 20./21. Mai 2022 (Freitag nachmittag, Samstag ganztags) frei!

Empirisch-kulturwissenschaftliches Arbeiten stützt sich in großen Teilen auf die eigene Erhebung von Forschungsdaten. Das Seminar setzt den Schwerpunkt auf zwei zentrale qualitative Methodiken des Faches: Befragungen im Interview-Rahmen und teilnehmende Beobachtung.

Wir nähern uns dabei von methodologischen Grundlagen über unterschiedliche theoretische Ansätze hin zu praktischen Übungen. Planungen und Herangehensweisen zu den Methoden sind ebenso Teil wie Dokumentationstechniken und hermeneutische Auswertungsverfahren verschiedener qualitativer Interviewformen und der teilnehmenden Beobachtung.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset SS 22 Europäische Ethnologie/Volkskunde Zeitgesteuerte Anmeldung".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 14.03.2022, 00:00 to 01.05.2022, 23:59.