Digicampus
Seminar: Herren der See – Die Phönizier in der Bibel und in der Antiken Welt (mit Exkursion nach Trier - Römerschiff Bissula) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Subtitle Veranstaltung gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph Schäfer – Alte Geschichte - Universität Trier
Course number 01 006
Semester SS 2022
Current number of participants 6
maximum number of participants 12
Home institute Alttestamentliche Wissenschaft
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Tue , 26.04.2022 10:00 - 11:00
First date Tue , 26.04.2022 10:00 - 11:00, Room: (via Zoom)
Type/Form 01 006
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literatur:
MARKOE, G., Die Phönizier, Stuttgart 2003.
MORSTADT, B., Die Phönizier, Darmstadt 2015.
SADER, H., The History and Archaeology of Phoenicia (Archaeology and Biblical Studies 25), Atlanta 2019.
SOMMER, M., Die Phönizier. Handelsherren zwischen Orient und Okzident, Stuttgart 2005.

Course location / Course dates

(via Zoom) Tuesday. 26.04.22 10:00 - 11:00
(D 1088) Friday. 13.05.22 - Saturday. 14.05.22 08:00 - 20:00
(Trier) Friday. 03.06.22 08:00 - 20:00
Saturday. 04.06.22 08:00 - 20:00

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Die Phönizier waren eine semitisch-sprachige Bevölkerung, die an der Küste der Levante siedelte. Als geschickte Kaufleute, begabte Handwerker und außergewöhnliche Seefahrer waren sie im gesamten Alten Orient bekannt. Da die Phönizier jedoch politisch voneinander unabhängige Stadtstaaten bildeten, ist es schwierig, von einem eigenständigen Volk der Phönizier zu sprechen. In der ersten Hälfte des 1. Jt. v.Chr. bestimmten die phönizischen Kaufleute von Sidon und Tyros zudem unangefochten den maritimen Handel. Zahlreiche Texte der Bibel und viele andere Quellen beschreiben diese Herren der See. Oft wird aufgrund der wirtschaftlichen Konkurrenz kein wirklich neutrales Bild von den Phöniziern gezeichnet. Aufgrund ihrer Bedeutung im Handeln hat die Religion und die materielle Kultur der Phönizier weit über das Mutterland hinaus ausgestrahlt und ihre Spuren in der Religionsgeschichte Israels hinterlassen.

Die Veranstaltung kann im Freien Bereich (LPO 2012) für alle Lehramtsstudiengänge - mit Ausnahme des Lehramtes "Katholische Religionslehre"-Didaktikfach (FB-GsDF-kre-01; FB-HsDF-kre-01) eingebracht werden. Eine Anerkennung für das Lehramt "Katholische Religionslehre"-Didaktikfach (FB-GsDF-kre-01; FB-HsDF-kre-01) ist nicht möglich.

Admission settings

The course is part of admission "Seminare mit TN-Beschränkung SoSe 2022".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 14.03.2022, 08:00 to 18.04.2022, 20:00.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 18.04.2022, 20:00. Addional seats may be added to a wait list.